Wunsch erfüllt

Marcel Fliegl fotografiert seit seinem zehnten Lebensjahr – Landschaften, Freunde, Tiere und alles, was ihm so vor die Linse kam. Nach seiner Ausbildung zum Fotografen machte er sich nebenbei selbstständig.

Der Wunsch vom eigenen Studio und die Nachfragen der Kunden nach einem solchen waren groß. Am vergangenen Samstag hat Marcel Fliegl in Bobstadt mit MKF Fotodesign Neueröffnung gefeiert.

Neben Familie, Freunden und einigen interessierten Einheimischen schaute auch Ortsvorsteher Hans-Georg Gött mit Gattin vorbei. „Wir hoffen, dass es gut anläuft“, wünschte er dem Jungunternehmer alles Gute.

Die Kunden ins richtige Licht rücken

Die Türen in der Rheinstraße 7 standen bis in die Abendstunden weit offen und luden zum Umschauen, Informieren und einer ersten Kontaktaufnahme ein. Für das leibliche Wohl und Livemusik war bestens gesorgt.

„Durch unser Fotostudio haben wir viele Möglichkeiten, unsere Kunden ins richtige Licht zu setzen, und es gibt kaum einen Wunsch, den wir nicht erfüllen können“, sagt Marcel Fliegl. Das vielfältige Leistungsspektrum reicht von Pass- und Bewerbungsbildern über Kalendershooting bis hin zu Modelsedcards – inklusive Vermittlung.

Besonders angetan haben es ihm die Event- und Hochzeitsfotografie sowie Tieraufnahmen. Professionell in Szene gesetzt „erzählt hier jedes einzelne Bild eine Geschichte“, so der Geschäftsführer, der in der gesamten Metropolregion unterwegs ist.

Zum Team gehört auch die Hündin Kira

Zum Team – oder besser gesagt zur großen Familie – gehören außerdem die Fotografin Janine Krause, Patrick Munk, der sich um die Buchhaltung kümmert, und die Schnauzer-Terrierdame Kira. Sie ist das Maskottchen des Fotostudios und darf auch im Firmennamen nicht fehlen. Die Abkürzung MKF steht für Marcel Kira Fliegl. Ein Besuch in der Rheinstraße 7 oder auf der Internetseite lohnt auf jeden Fall.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.