"...ausprobieren, bis es leuchtet..." Die Fenster von Büttelborns katholischer Kirche

Wann? 12.06.2016 15:00 Uhr

Wo? Katholische Pfarrgemeinde, Dornheimer Str. 26, 64572 Büttelborn DE
Büttelborn: Katholische Pfarrgemeinde | Die katholische Erwachsenenbildung der Pfarrei St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn lädt am Sonntag, den 12. Juni 2016 zu ihrer nächsten Veranstaltung ein, die im Rahmen des 50-jährigen Pfarreijubiläums stattfindet.
Dabei stehen diesmal die Kirchenfenster der Büttelborner Pfarrkirche St. Nikolaus von der Flüe im Mittelpunkt. Diese wurden von Künstler Karl Burgeff geschaffen. Hans Karl Burgeff (* 20. April 1928 in Würzburg; † 25. November 2005 in Lohmar) war ein bedeutender deutscher Bildhauer, Medailleur und Kunstprofessor. Während seiner Schaffensphase nahmen die Gestaltung von Medaillen und Reliefs einen breiten Raum ein. Dazu gehörten Kirchenportale, Kruzifixe und Heiligenstatuen.
Im ersten Teil der Veranstaltung stellt Paul-Heinz Steffgen den Künstler Karl Burgeff und sein vielfältiges und vielschichtiges Werk vor, um so einen Zugang zu dessen Gedankenwelt und zur Bildsprache der Fenster zu schaffen. Es wird auch erzählt werden, wie es dazu kam, dass der Bildhauer Burgeff diese Fenster in Büttelborn geschaffen hat – es sind seine einzigen Kirchenfenster geblieben.
Der ehemalige Büttelborner Pfarrer, Franz-Josef Berbner (Kelsterbach), wird dann im zweiten Teil das Konzept und die Thematik der einzelnen Fenster in meditativer Form erläutern, die seine Idee war. Dazu spielen Benedikt Koch (Saxofon) und Clemens Koch (Orgel/Klavier) klassische Orgelmusik und Jazz-Arrangements.
Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr im katholischen Gemeindezentrum, Dornheimer Str. 26 in Büttelborn mit Kaffee und Kuchen, den der Heimat- und Geschichtsverein Büttelborn beisteuert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.