Kinder aus Argentinien schicken Dankesbrief

Die Kinder aus Bella Vista (Oberá / Argentinien) grüßen die Büttelborner Pfarrgemeinde St. Nikolaus von der Flüe.
Büttelborn: Katholische Pfarrgemeinde |

In einem Spendenaufruf kurz vor Weihnachten 2015 hatte die Katholische Pfarrgemeinde St. Nikolaus von der Flüe Büttelborn ihre Gemeindemitglieder um die finanzielle Unterstützung für eines der Hilfsprojekte von Diakon Hermann Schweikart in Oberá (Provinz Misiones) in Argentinien gebeten.

Damals ging es um die Sicherstellung der Finanzierung der Ferienspiele für 80 Kinder aus dem Viertel Bella Vista in der Stadt Oberá im Nordosten von Argentinien. Bis zum Jahreswechsel 2015/2016 wurden rund 1.100 Euro gespendet. Zusammen mit den Erlösen aus verschiedenen Veranstaltungen des letzten Jahres (Neujahrsempfang 2015, Glühweinverkauf an St. Martin…) konnte die Büttelborner Pfarrgemeinde die benötigten 2.000 Euro zur Verfügung stellen und so die Durchführung der Ferienspiele sichern. Vor einigen Tagen erhielt die Pfarrei St. Nikolaus von der Flüe einen Dankesbrief der Kinder aus Bella Vista - beigefügten waren auch einige Fotos.
In dem Brief heißt es: "...Mit großer Freude haben wir lhre Spende von 2.000,- Euro erhalten erhalten und möchten uns ganz herzlich dafür bedanken. Dank lhrer Hilfe konnten doch noch die Ferienspiele stattfinden. Wie jedes Jahr waren es wieder zwei Gruppen mit je 40 Kindern...Es gab jeden Tag genug zu Essen und zum Abschluss noch viele Dinge für die Schule. ln Dankbarkeit grüssen Sie, lhre Kinder von Santa Cruz in Bella Vista."
Im Jahr 2015 konnte die Büttelborner Pfarrgemeinde den Hilfsprojekten in Argentinien und Peru insgesamt 3.800 Euro zur Verfügung stellen. Schwerpunkte: Gesundheit, Bildung, Kinder, Selbsthilfe und Nachhaltigkeit.
Außer von Diakon Hermann Schweikart und den Kindern aus Bella Vista hat die Pfarrgemeinde in den letzten Wochen auch von den anderen Spendenempfängern Rückmeldungen erhalten.
So schreiben die Hiltruper Herz-Jesu-Missionare aus Münster: „…Herzlich danken wir Ihnen für die Gabe von 900 ,00 € vom Dezember 2015 als Hilfe für die Projekte von Bischof Juan Carlos Vera Plasencia. Gott begleite Sie auf Ihrem Weg…
Ihre Hiltruper Missionare“.
Auch Pater Helmut Brockmann SVD von den Steyler Missionaren aus Mosbach schickte Grüße: „In Dankbarkeit für die 900,00 € Spende für Villa Minetti (Schwester Rosita und Gladys) und für Diakon Jose Maurin / Tumbaya.
Euer Argentinienmissionar P. Carlos Brockmann SVD“.
Auch in diesem Jahr möchte die Büttelborner Pfarrgemeinde die Projekte in Südamerika fördern und unterstützen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.