Maria Hinsberger ist neue Kommunionhelferin in St. Nikolaus von der Flüe

Maria Hinsberger ist neue Kommunionhelefrin in der Pfarrei St. Nikolaus von der Flüe.
Büttelborn: Katholische Pfarrgemeinde |

Am Sonntag, den 27.Juli hatte Maria Hinsberger ihre Premiere als Kommunionhelferin in der Katholischen Pfarrgemeinde St. Nikolaus von der Flüe in Büttelborn.

Seit dem II. Vatikanischen Konzil wird darauf Wert gelegt, dass bei der Gottesdienstfeier auch Laien aktiv beteiligt sind. In allen katholischen Pfarrgemeinden nehmen Frauen und Männer unterschiedlichen Alters den Dienst als Kommunionhelfer (auch "außerordentliche Kommunionspender" genannt) wahr und unterstützen den Pfarrer bei der Austeilung der heiligen Kommunion an die Gläubigen. Sie werden vom Bischof beauftragt. Die Beauftragung erfolgt auf Vorschlag des Pfarrers und des Pfarrgemeinderates. Voraussetzung für die Beauftragung ist die Teilnahme an einem entsprechenden Einführungskurs.
Maria Hinsberger ist 26 Jahre alt, war zehn Jahre lang Messdienerin in der Büttelborner Pfarrgemeinde, studiert Katholische Theologie an der Johannes–Gutenberg–Universität in Mainz und wird ihr Studium nächsten Jahr abschließen. Berufswunsch: Pastoralreferentin.
Gemeindemitglieder und Verantwortliche der Pfarrei St. Nikolaus von der Flüe heißen Maria Hinsberger im Kreis der Kommunionhelfer und Kommunionhelferinnen herzlich willkommen!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.