Neue Gemeindereferentin in St. Nikolaus von der Flüe

Die neue Gemeindereferentin: Dorothea Tambour-Antoci.
Büttelborn: Katholische Pfarrgemeinde |

Im heutigen Familiengottesdienst in der Büttelborner Pfarrkirche wurde die neue Gemeindereferentin, Dorothea Tambour-Antoci, der Pfarrei St. Nikolaus von der Flüe, offiziell in ihr Amt eingeführt.


Pfarrer Joachim Respondek und der stellvertretende PGR-Vorsitzende Markus Schenk begrüßten die neue Gemeindereferentin und ihre Familie recht herzlich und überreichten einige Geschenke der Pfarrgemeinde. Sie dankten Frau Tambour-Antoci auch für ihre Bereitschaft zum Dienst in der Büttelborner Pfarrgemeinde und versprachen, auch im Namen der ehrenamtlichen Mitarbeiter und der Gremien, eine gute und konstruktive Zusammenarbeit. Auch die neue Gemeindereferentin betonte, dass sie sich auf die Zusammenarbeit und die Begegnungen mit den Gemeindemitgliedern freue. Ihren ersten offiziellen Einsatz hat sie bereits zu Beginn der neuen Woche in den Schuleröffnungsgottesdiensten.
Dorothea Tambour-Antoci lebt mit ihrer Familie in Groß-Gerau, wo sie bereits mit einer halben Stelle in der Pfarrei St. Walburga arbeitet. Sie wird sich unter anderem um die Erstkommunionvorbereitung der Kommunionkinder der Büttelborner Pfarrei kümmern. Darüber hinaus hat sie durch den Mainzer Bischof, Karl Kardinal Lehmann, auch die Beauftragung für den Beerdigungsdienst erhalten. Diesen hat sie bereits in den vergangenen Jahren schon in der Pfarrei St. Walburga versehen.
Nach dem Gottesdienst waren alle Teilnehmer noch zu einem Empfang in das Pfarrzentrum eingeladen. Dort hatten dann die Gäste auch die Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch mit unserer neuen Gemeindereferentin.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.