Billard-Mannschaften des PBC Phoenix Büttelborn qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft 2013

Die Sieger der Hessenmeisterschaft in der Disziplin „Damen-Kombimannschaft“: v.l.n.r.:Denise Steinmetz, Corina Domke, Jessica Pulfer.
Wuppertal: Billard-Sport-Verein Wuppertal | Seit 2008 belegen die Damen des Pool-Billard-Club Phoenix Büttelborn e.V. in der Disziplin „Damen Kombimannschaft“ bei den Hessenmeisterschaften ungeschlagen den 1. Platz. Am Samstag den 31.08.2013 konnten sie sich gegen ihre aus Gießen angereisten Gegner vom 1. PBC Giessen 1986 in den Räumlichkeiten des Lofhouses im Helvetia Parc Groß-Gerau mit 3:0 durchsetzen und den Hessenmeistertitel 2013 zum sechsten Mal infolge für sich in Anspruch nehmen.

Auch die Büttelborner Kombi-Mannschaft der Senioren kann sich sehen lassen. Mit Manfred Domke, Manuel Biehler, Andreas Fresenborg und Peer Wallerius erreichten sie in einem stark besetzten Feld von 10 Mannschaften im Billard Café Straight Pool in Gießen am 31.08. den 2. Platz und somit den Vize-Hessenmeistertitel.

Nachdem die Büttelborner als erste Gegner die Mannschaften PVC Giessen 3 und BV Mörfelden Walldorf 2 mit jeweils 3:0 und dann die Mannschaften PBV Korbach und PBC Giessen 1 mit jeweils 3:1 geschlagen hatten, trafen sie im Endspiel auf die bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft BV Mörfelden Walldorf mit Christophe Creter (3-facher amtierender Hessenmeister), Dirk Schlegelmilch (Hessenmeister im 10-Ball) und Michael Scheffler. Diesem starken Gegner mussten sie mit dem Endspielergebnis von 1:3 den 1. Platz überlassen.

Durch die Erfolge der Büttelborner auf der Hessenmeisterschaft ist die Teilnahme sowohl der Damen- als auch der Senioren-Kombimannschaft an der Deutschen Billard-Meisterschaft sichergestellt, welche am 23.11.2013 im größten Vereinsheim Deutschlands, dem Billard-Sport-Verein Wuppertal, Clausewitzstr. 21 in 42389 Wuppertal stattfindet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.