Für die Familie kann man nichts - Theater der SKG Okarben e.V.

Wann? 04.11.2017 20:00 Uhr

Wo? Bürgerhaus Okarben, Hauptstraße, 61184 Karben DE
Karben: Bürgerhaus Okarben | Die Theatergruppe der SKG Okarben e.V. "Der Spiegel" Präsentiert im Jahr 2017 die rabenschwarze Komödie von Hans Schimmel "Für die Familie kann man nichts"
....das muss auch Friedhelm Beierle feststellen. Dieser hat endlich seine Traumfrau gefunden. Doch da gibt es eine Schwierigkeit: Sie hat seine ungewöhnliche Familie noch nicht kennengelernt. Die gesittete Geliebte steht auf geordnete Familienverhältnisse. Doch die Verhältnisse der Familie Beierle sind alles andere als geordnet...

Seit März 2017 Proben die Amateurschauspieler der SKG Okarben e.V. diese rabenschwarze Kömödie ein. Und nun hat der VVK begonnen. Karten für die Premiere die am Freitag den 27.10.17 um 20 Uhr im Bürgerhaus Okarben stattfinden wir, sind in der Römer Apotheke Karben Saalburgstr.2 61184 Karben-Okarben für 10,- Euro Erwachsene sowie Schüler/Studenten 6,- Euro erhältlich. Weitere Vorstellungen sind am Samstag 28.10.17 um 18 Uhr sowie am Freitag 03.11.17 und Samstag 04.11.2017 jeweils um 20 Uhr im Bürgerhaus Okarben. An den beiden Freitag Vorstellungen erhalten die Besucher ein Glas Sekt gratis.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.