Erfolgreiches Sportstacking Turnier in Butzbach

Siegerehrung Doppel AK 45-55 (Foto: Jörg Schilcher)
Butzbach: Weidig Open |

Am 16.11.13 fuhren die Stockstädter Rhinemosquitos mit 11 Teilnehmern zu den Weidig Open nach Butzbach.

Dort fand das dritte Turnier der Deutschen Champions Serie im Sportstacking statt. Das Teilnehmerfeld war mit vielen hochkarätigen Sportlern besetzt und der Weg zum Treppchen war diesmal deutlich schwieriger. Die Qualifikation lief diesmal ausgesprochen vielversprechend. Einige unserer Sportler stackten dort persönliche Rekorde und erzielten auch vordere Plätze in ihrer Altersklasse. Leider konnten diese Ergebnisse im Finale nicht mehr von allen abgerufen werden. Jeweils 3 Finalplätze sicherten sich Antje Kaiser-Schmitz, Lukas Spallek, Alexander, Christopher und Robert Sinkovic. Über 2 Finalplätze konnten sich Marina Boll, Justin Grund und Eric Sinkovic freuen. Joy Müller und Luca Ellsiepen konnte sich je einen Finalplatz erkämpfen. Für seine Mutter Claudia Mehlig reichte es diesmal nicht ins Finale, da sie in der teilnehmerstärksten Altersklasse mit über 20 Stackern antreten mußte.

In den Finals am Nachmittag erreichte Christopher dreimal den 2. Platz. Ebenfalls eine Silbermedaille errangen Alexander und Robert im 3-6-3 jeweils in ihren Altersklassen. Dabei stackte Alexander mit 2,27 Sekunden einen neuen persönlichen Rekord. Auch Antje hatte ein persönliches Highlight. Sie stackte zum ersten Mal in einem Finale eine 9er Zeit im Cycle und erreichte damit den 3. Platz. Joy verwandelte ihren Finalplatz im 3-6-3 ebenfalls in eine Bronzemedaille. Und Christopher und Robert erreichten im Eltern/Kind-Doppel der U10 auch einen 3. Platz.

Schön war, daß alle unsere Stacker in vereinsübergreifenden Staffeln starten konnten. Auch wurden neue Doppelgruppierungen mit Sportlern aus anderen Vereinen ausprobiert. Das ist schon ein besonderes Erlebnis. Wo kann man mit seinem „Gegner“ in einer Mannschaft oder einer Doppeldisziplin antreten? Justin war das einzige Rhinemosquitokid, das mit seiner Staffel den Sprung ins Finale schaffte, auch wenn es da dann nicht für eine Medaille reichte. Die Staffel mit Antje und Robert schaffte einen dritten Platz. Auch ihr Doppel brachte ihnen eine Bronzemedaille ein. Insgesamt wieder ein durchaus erfolgreicher Tag für die Rhinemosquitos des SKG Stockstadt/Turnen. Wir trainieren mittwochs und donnerstags von 18-19 Uhr im Jugendraum der Sporthalle Stockstadt und freuen uns über jeden, der zum Schnuppern mal vorbeikommen mag.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.