Autoschloss hält Aufbruchsversuchen stand / Zeugen gesucht

(Foto: Günther Schad)
Groß-Umstadt. Einen in der Landrat-Pfeifer-Straße geparkten schwarzen BMW haben Kriminelle in der Zeit zwischen Montagmorgen (25.07.) und Dienstagmittag (26.07.) versucht aufzubrechen. Sie wollten das Schloss auf der Fahrerseite knacken, was ihnen aber misslang. Der entstandene Schaden wird auf etwa 200 Euro geschätzt und die Ganoven sind ohne Beute geblieben. Das Kommissariat 21/22 ist in diesem Fall zuständig und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06151/969-0 entgegen. (Polizeipräsidium Südhessen / ots)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.