Frau bei Brand in einem Restaurant schwer verletzt

(Foto: Martin Jäger / pixelio.de)
Münster. Schwere Brandverletzungen beim Befüllen eines Tischkamins erlitt eine 62 Jahre alte Frau am Donnerstagabend in einem Restaurant in Münster. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die Frau aus Münster befand sich gegen 19.30 Uhr mit einer 64 Jahre alten Bekannten in dem Restaurant am Walter-Kolb-Platz. In unmittelbarer Nähe ihres Tisches befüllte der 25 Jahre alte Pächter des Lokals einen sogenannten Tischkamin. Dabei entstand plötzlich eine Stichflamme, die die Frau erheblich verletzte. Auch die Begleiterin erlitt leichte Verletzungen und wurde in eine Krankenhaus gebracht. Die genauen Umstände der Entzündung sind jetzt Gegenstand der Untersuchungen der Polizei. Durch die Flammen entstand zudem geringer Sachschaden an der Einrichtung des Lokals. (ots / Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.