Polizei rettet neun Entenküken aus dem Gully

(Foto: Christian Beuschel / pixelio.de)
Kelsterbach. Neun kleine Entenküken in einem Gully bemerkte am Montagvormittag (06.06.) ein Passant in der Bahnstraße und verständigte die Polizei. Mit vereinten Kräften gelang es, die Tiere aus ihrer misslichen Lage zu befreien, in die sie vermutlich beim gemeinsamen Marsch mit der Entenmutter auf ihrem langen Weg zu einem Gewässer geraten sind. Im Streifenwagen wurde der Entennachwuchs anschließend zum ansässigen Tierschutzverein befördert und in die kompetenten Hände der dortigen Mitarbeiter übergeben. Nach Auskunft der Experten müssen die Kleinen dort nun per Hand aufgezogen werden, weil eine Zusammenführung mit der wahrscheinlich sehr traurigen Entenmutter nicht mehr möglich ist. (ots / Polizeipräsidium Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.