Weihnachtspäckchen für notleidende Kinder in der Ukraine

Kleiner Aufwand, große Freude. Alle Jahre wieder hilft der Verein „Vergiss-mein-nicht“.
Auch in diesem Jahr möchte der Verein „Vergiss-mein-nicht“ armen Kindern und Jugendlichen in der ukrainischen Stadt Ivanychi eine Weihnachtsfreude bereiten. Darüber hinaus sollen auch Kinder in einem Waisenhaus in Kiew beschenkt werden. Der Verein hat vor vier Jahren in Ivanychi ein Kinder- und Jugendhaus aufgebaut und eröffnet. Die Arbeit erfolgt ausschließlich ehrenamtlich und wurde bereits mit dem Deutschen Kinderpreis ausgezeichnet. Neben dem Kinder- und Jugendhaus unterstützt der kleine Verein regelmäßig Kindergärten, Schulen und Krankenhäuser durch Einrichtungsgegenstände und medizinische Geräte, die in Deutschland ausgemustert und nicht mehr benötigt werden. Vor allem Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien leiden unter den Umständen der großen Armut der Ukraine.

Seit Jahren verteilt Vergiss-mein-nicht durch seine Mitarbeiter vor Ort in der Weihnachtszeit Päckchen an Kinder und Jugendliche aus sozial schwachen Familien. In Kiew erfolgt die Verteilung in einem Waisenhaus. Die Weihnachtszeit bietet sich an, durch einen kleinen Einsatz ein kleines Wunder in den Herzen der Kinder zu bewirken.

Jeder kann bei dieser Weihnachtspäckchen-Aktion mitmachen und einem Kind eine unvergessliche Freude bereiten. Bekleben Sie dazu einen handelsüblichen Schuhkarton mit Geschenkpapier und füllen diesen mit Dingen des täglichen Bedarfs und dem, was Kindern Freude macht. Vieles, was in Deutschland ganz selbstverständlich ist, lässt Kinderherzen in der Ukraine höher schlagen. Bekleidung, Hygieneartikel wie Zahnbürste und -pasta, Handtücher, Buntstifte, Schulsachen, Spielzeug oder Süßigkeiten. Alle Infos darüber, wie die Pakete verpackt werden müssen erhält man unter www.vergiss-mein-nicht.de.

Die Geschenkpäckchen können vom 14. November bis 5. Dezember zu den üblichen Öffnungszeiten am Infocenter der Mühltaler Gemeindeverwaltung, Ober-Ramstädter Straße 2-4 oder am 1. Adventswochenende in der Zeit von 13 Uhr bis 21 Uhr auf dem Nieder-Ramstädter Kunst- und Weihnachtsmarkt (Innenhof des Bürgerzentrums - Stand von Vergiss-mein-nicht) abgegeben werden.
 auf anderen WebseitenFacebookTwitternSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.