7. Late-Night Kranichstein

von links nach rechts: Santi Umberti, Markus Klitzke, Abdulhamid Al Jasem, Sylvia Strecker, Dirk Sulzmann, Ulrike Poth, Heiko Neugebauer und Hannelore Pfeng-Kalbhenn
Am 2. Dezember 2015 veranstaltete der Gewerbeverein Kranichstein (GVK) in Kooperation mit der Firma Merck KGaA erfolgreich seine 7. Late-Night Kranichstein auf der "Piazza" im Kranichsteiner Einkaufszentrum am See. Begrüßt werden konnten zahlreiche Besucher aus Stadt und Land. Der von den Grundschülern der Kranichsteiner Erich-Kästner-Schule geschmückte Weihnachtsbaum bildete den Mittelpunkt der Veranstaltung. Dieser wurde auch dieses Jahr vom GVK gespendet.

Das vorweihnachtliche Rahmenprogramm der Late-Night Kranichstein 2015 wurde vielfältig gestaltet. An die zur Freude des GVK sehr zahlreich erschienenen kleinen Besucher verteilte auch dieses Jahr der Nikolaus - der Kinderbeauftragte der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Toni Oblaski - GVK-Geschenke. Der Grundschulchor der Erich-Kästner-Schule und der Gesangverein Kranichstein u.a. haben mit ihren Weihnachtsliedern den Rahmen musikalisch verschönert. Es wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. An den verschiedenen Ständen der Kranichsteiner Gewerbetreibenden wurden Glühwein, Getränke, Spezialitäten sowie vielfältige Köstlichkeiten und weihnachtliche Überraschungen dargeboten. Ein GVK-Glühweingutschein gab es für die Teilnehmer der Kranichsteiner Stadtteilrunde. Zur Freude der Kinder gab es auch ein Kinderkarussell.

Gemeinsam mit Dirk Sulzmann, Leiter für Standortkommunikation der Firma Merck KGaA, und Abdulhamid Al Jasem, Vorsitzender des Deutsch-Syrischen Vereins für Freiheiten und Menschenrechte e.V., hat der Vorsitzende des Gewerbevereins Kranichstein (GVK), Santi Umberti, die Grußworte gehalten.

Der GVK-Vorsitzende, Santi Umberti, bedankte sich bei allen Mitgliedern und Kooperationspartnern des Gewerbevereins Kranichstein (GVK) innerhalb und außerhalb Kranichsteins für die gute Zusammenarbeit im Jahr 2015. Er unterstrich die hervorragende Zusammenarbeit mit Merck, der Sparkasse Darmstadt und der Bauverein AG in Standortfragen. Umberti bedankte sich ganz besonders beim Geschäftsführenden GVK-Vorstand (Ulrike Poth, Sylvia Strecker, Hannelore Pfeng-Kalbhenn und Heiko Neugebauer) für die gute Projektkoordination zum Gelingen der 7. Late-Night Kranichstein.

Der Leiter für Standortkommunikation der Firma Merck KGaA, Dirk Sulzmann, betonte, dass sich Merck im Rahmen der Standortkommunikation freue, sich auch gesellschaftlich im Stadtteil Darmstadt-Kranichstein zu engagieren, weil Merck auch in einem offenen Dialog mit der Gesellschaft stehen wolle. Sulzmann hob die gute Arbeit des Gewerbevereins Kranichstein hervor und sieht in ihm einen kompetenten Kooperationspartner für die nachhaltige Weiterentwicklung des Standortes Darmstadt-Kranichstein.

Der Vorsitzende des Deutsch-Syrischen Vereins für Freiheiten und Menschenrechte e.V., Abdulhamid Al Jasem, bedankte sich beim Gewerbeverein Kranichstein und der Sparkasse Darmstadt für die Überreichung einer Spende von insgesamt 500 Euro an den Deutsch-Syrischen Verein, um ein Projekt für syrische Flüchtlingskinder zu finanzieren. Der Gewerbeverein Kranichstein ist überzeugt, dass das Geld gut angelegt sei, weil der Deutsch-Syrische Verein vorbildliche Arbeit in Flüchtlingsfragen leiste.

Bei der 7. Late-Night Kranichstein wurde ein schönes vorweihnachtliches Ambiente ausgestrahlt. Der GVK freut sich schon jetzt darauf, 2016 die 8. Late-Night Kranichstein zu veranstalten und wieder zahlreiche Besucher aus Stadt und Land begrüßen zu dürfen, und wünscht an dieser Stelle allen Menschen fröhliche Weihnachten und für das Jahr 2016 das Allerbeste!

GVK, Ihr Partner für einen starken Standort Darmstadt-Kranichstein!

http://www.gewerbeverein-kranichstein.eu
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.