Astronomischer Jahresausklang

(Foto: Bernhard Schlesier)
Darmstadt. Mit gleich drei Veranstaltungen beendet die Volkssternwarte Darmstadt ihr öffentliche Programm des Jahres 2017. Am 13.12. werden bei guten Wetter von 20:00 bis 21:30 die Geminiden beobachtet. Das ist einer der stärksten Meteorströme des Jahres, was auf viele Sternschnuppen hoffen lässt. Am 16.12. geht es weiter mit den „Sternen über Darmstadt“: Die Andromeda-Galaxie und der Doppelstern Almach werden beobachtet, der einen schönen Farbkontrast bietet. Anschließend stehen die Plejaden und der große Orionnebel, ein Sternentstehungsgebiet, auf dem Programm. Im Sternbild Fuhrmann werden zum Abschluss offene Sternhaufen beobachtet. Einen Tag später beteiligt sich die Volkssternwarte an der Waldweihnacht der Bürgeraktion-Bessungen-Ludwigshöhe. Von 12 – 18 Uhr kann auf der Aussichtsplattform der Ludwigshöhe das Rhein-Main-Gebiet durch Fernrohre beobachtet werden. Um 15:00 und um 16:15 Uhr gibt es Kurzvorträge im Observatorium. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Eine Anfahrtsbeschreibung findet sich unter www.vsda.de. (Volkssternwarte Darmstadt e.V.)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.