Blutmond über Reichelsheim

Blutmond über Südhessen Foto: Gido Heß
Wer in der Nacht zum Montag ganz früh aufgestanden ist konnte eine totale Mondfinsternis bestaunen.
Die Finsternis war in Südhessen und gutem Wetter in seiner vollen Länge sichtbar. Wer das Ereignis verschlafen hatte, muss sich gedulden: Die nächste totale Mondfinsternis wird erst wieder in drei Jahren - am 27. Juli 2018 - in Deutschland zu beobachten sein.
Bei einer Mondfinsternis wird der Mond nicht mehr voll von der Sonne bestrahlt, da er durch den Schatten der Erde läuft, die zwischen Mond und Sonne steht. Dieses astronomische Ereignis tritt allein um die Vollmondphase ein und dann nur, falls der Vollmond einem der beiden Mondknoten so nahe ist, dass sich eine durch Mond, Erde und Sonne gehende Linie ergibt. Zwischen zwei Mondfinsternissen vergehen meistenfalls sechs Mondumläufe, manchmal fünf oder nur einer.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.