Drei Labradore auf einen Streich

Am 18. März 2013 brachte unsere Labrador-Retriever-Hündin Caissa von der Heinzenleite - genannt Luna - drei Welpen zur Welt: eine schwarze Hündin, einen schwarzen Rüden und ein blondes Mädel. Da es Lunas zweiter Wurf war, bekamen die drei Namen mit dem Anfangsbuchstaben B: Bono, Bina und Bruni.

Mittlerweile sind sie fast fünf Wochen alt und versetzen uns immer wieder in Staunen über ihre riesengroßen Fortschritte, die sie fast täglich machen.
Diese Woche machten sie mit ihrer Mama und der großen Schwester Angelina ihren ersten Ausflug in den Garten. Es war so aufregend, dass sie nach kurzer Zeit erschöpft einschliefen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.