Jugendrotkreuz bereitet sich auf Wettbewerb vor

Vom 7. bis 9. März fuhren 16 Kinder und Jugendliche des Arheilger Deutschen Roten Kreuzes mit ihren Betreuern nach Seeheim-Jugenheim, um sich auf den kommenden Kreiswettbewerb vorzubereiten. Dieser findet Ende März in Birkenau statt und dann gilt es wieder, das gelernte Wissen in Sachen Erste Hilfe, der aktuellen Klimakampagne und der Geschichte des DRK zum Besten zu geben. Im 150-jährigen Jubiläumsjahr des Deutschen Roten Kreuzes wird dessen Geschichte um den Begründer Henry Dunant eine besonders große Rolle spielen.
Um die Erste Hilfe nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch üben zu können, überraschte am Samstag ein Mimtrupp die kleinen und großen JRKler mit einigen (geschminkten) Verletzungen, die es zu versorgen galt.
Natürlich stand auch der Spaß im Vordergrund, so entstanden an diesem Wochenende auch Gripsmasken und Nagelbilder und jeder hatte die Möglichkeit, den anderen Jugendrotkreuz-Kameraden sein Lieblingsspiel vorzustellen.
Das JRK Camp findet einmal im Jahr statt. Die Gruppenstunden hingegen finden - außer in den Ferien - jede Woche statt. Wer noch Lust hat mitzumachen, ist jederzeit herzlich willkommen. Die kleine Gruppe (6-11 Jahre) trifft sich jeden Samstag von 10 bis 11:30 Uhr und die große Gruppe (12 – 17 Jahre) hat ihren festen Termin freitags abends von 18:30 bis 20:00 Uhr. Weitere infos unter www.jrk-arheilgen oder info@jrk-arheilgen.de.

#DRK #Darmstadt #Arheilgen #JRK
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.