Mit der Arbeitsgruppe „Wohnen und Umfeld“ zur Darmbachquelle mit anschließender Einkehr in die Fischerhütte.

Wann? 03.05.2014 10:00 Uhr

Wo? Vivarium, Schnampelweg 5, 64287 Darmstadt DE
Darmstadt: Vivarium | Die Arbeitsgruppe „Wohnen und Umfeld“ des Nachbarschaftsverein Eberstadt-Süd, würde mit Ihnen gerne auf eine Wanderung zur Darmbachquelle gehen.
Der Darmbach entspringt südöstlich im Darmstädter Ostwald. Er speist die Fischteiche am Schnampelweg, fließt ab dem Vivarium durch ein Stück Wiesenlandschaft, durchquert den Botanischen Garten, durchfließt den Großen Woog, verläuft dann meist unterirdisch - und taucht im Westen der Stadt nach dem Durchfließen der Kläranlage wieder auf. Wann die Bezeichnung Darmbach aufkam, ist nicht überliefert. Östlich des Botanischen Gartens hieß er "Blimbach", innerhalb der Stadt nannte man ihn nur "die Bach". Im Stadtgebiet diente er nicht nur als Frischwasserlieferant, sondern auch zur Entsorgung der Abwässer. In alten Flurkarten wurde er aufgrund seiner starken Verschmutzung als "Schlimmer Graben" bezeichnet und deshalb "unter steinernes Gewölb verlegt". 1994 wurden die Darmbachauen, der obere Verlauf des Baches samt angrenzender Feuchtwiesen unter Naturschutz gestellt. Soviel zur Geschichte.
Nachdem wir die Darmbachquelle erreicht haben und dort eine Pause einlegen, geht es auf dem Rückweg zur Fischerhütte. Was gibt es Schöneres, als an der frischen Luft, inmitten der Natur und nahe am Wasser die Sonne zu genießen? Wenn dabei auch die leiblichen Genüsse nicht zu kurz kommen sollen, sind Sie im Restaurant Fischerhütte genau richtig. Erfrischende Getränke lassen sich im Sommer unter Sonnenschirmen oder auf der überdachten Terrasse genießen. Auch bei kühlerer Witterung tanken Sie in der Fischerhütte neue Energie auf. In rustikaler Blockhüttenatmosphäre kann man auch bei schlechtem Wetter die gute Küche genießen.
Habe ich Ihr Interesse geweckt, so melden Sie sich einfach unter der Mobilen Telefon-Nr. 0171 / 68 78 469 an.
Treffpunkt ist am Samstag den 3. Mai 2014 um 10:00 Uhr vor dem Vivarium.
Wer möchte, kann im Anschluss zum Ausklang mit uns in das Restaurant Fischerhütte einkehren und auf eigene Kosten ein Mittagessen zu sich nehmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.