Notfall aus dem Tierheim Darmstadt

Wann? 13.04.2011

Wo? Tierheim Darmstadt, Alter Griesheimer Weg 199, 64293 Darmstadt DE
(Foto: Tierheim)
Darmstadt: Tierheim Darmstadt | Sancho, männlich, kastriert, geb. 06/2005

Sancho ist nun schon seit über einem halben Jahr im Tierheim Darmstadt.

Sancho wurde abgegeben, weil sein Frauchen gestorben und sein Herrchen zu alt und krank war, um ihn alleine versorgen zu können.

Auf den ersten Blick wirkt Sancho eher distanziert. Er mag sich nicht unbedingt gleich von jedem Menschen anfassen lassen, ist aber eine ausgesprochene Schmusebacke, wenn er jemanden kennt. Frauen findet Sancho besonders gut und in weiblicher Gesellschaft wird aus dem manchmal so brummig wirkendem Kerl ein ausgesprochener Charmeur.

Auf Unregelmäßigkeiten, die seinen gewohnten Tagesablauf stören, reagiert Sancho nervös.
So verdirbt es ihm beispielsweise total die Laune, wenn im Hundehaus zuviel Unruhe herrscht; dann motzt er aus einem Zimmer alles an, was seiner Meinung nach nicht ins Hundehaus gehört.

Spazierengehen findet er gut und ist dann fleißig dabei, irgendwelche Tierfährten aufzuspüren und jedes Grashälmchen ausgiebig zu beschnüffeln.
Aber auch hier kann er nur so richtig entspannen, wenn er von einer Person geführt wird, der er vertraut und die ihm auch in unruhigen Situationen die nötige Sicherheit vermitteln kann.
Das Vertrauen von Sancho muss man sich durch absolute Souveränität verdienen. Das heißt: Immer schön ruhig bleiben, egal was kommt und stets Herr, bzw. Herrin der Lage sein.
Sobald Sancho bei einem Menschen Unsicherheit spürt, übernimmt er das Ruder um sich aus - für ihn heiklen Situationen - so schnell wie möglich zu befreien. Dabei agiert er dann sehr dickköpfig und ungeduldig.

Sancho sucht ein Zuhause bei ruhigen, ausgeglichenen Menschen mit Hundeerfahrung, die, ebenso wie er, Wert auf einen routinierten Tagesablauf legen und die Geduld aufbringen, Sancho ganz langsam an neue Situationen zu gewöhnen, wenn es denn unbedingt sein muss.
Zur Routine sollten regelmäßige Spaziergänge zur körperlichen Auslastung genauso dazugehören wie geistige Beschäftigung, denn Sancho ist zwar ein wenig eigen, aber keinesfalls faul oder gar dumm!

Wo darf Sancho künftig den großen Charmeur spielen und trotzdem noch ein kleines bisschen Weichei sein, das sich nach Sicherheit sehnt und einfach eine starke Hand braucht, um sich wohlzufühlen?

Wer gibt Sancho ein neues Zuhause? Rufen Sie uns an unter 06151/89 14 70
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.