Sommerfest bei Blau-Gold

Nachdem der Himmel am Sonntagvormittag noch Regenverhangen war hatte Petrus mit der Blau-Gold Familie ein Einsehen und stoppte, zumindest für ein paar Stunden, die Nässe, so daß das diesjährige Sommerfest des TSZ Blau-Gold Casino in trockenen Tüchern war. Der Jugendausschuss unter der Leitung von Diana Richter hatte die Veranstaltung bestens vorbereitet und so konnte, nachdem der Präsident Rolf Tisler die Gäste begrüsst hatte, der erste Showblock starten.
In der ersten Runde zeigten die Kinder der Tänzerischen Früherziehung und Jazz was sie im vergangenen Jahr gelernt hatten,
des weiteren konnten die Laiten-Kindergruppen Breitensport und Turnier ihr können zeigen.
Die Zumba-Teilnehmer brachten Stimmung unter die Zuschauer und spontan fanden sich zahlreiche Personen zum mitmachen auf der Fläche ein.
Zwischen den Vorführungen war für die Besucher die Möglichkeit zum freien Tanzen gegeben. Für die Kinder war eine Spielecke vorbereitet wo unter anderem auch Kinderschminken, Glitzertattoos und Luftballonmodellage angeboten wurde. Eine umfangreiche Kuchentheke, eine Mini Eis-Bar sowie Steaks und Salate sorgten für das leibliche Wohl der Besucher.
Beinahe nahtlos ging es zum nächsten Showblock der von den jugendlichen der Rock’n’Roll Abteilung, genannt Springmäuse, den Ballettkindern, und den Teenagern von Video Clip Dancing bestritten wurde.
Als i-Tüpfelchen dieses Tages trat zum Abschluß das frisch gebackene Weltmeisterpaar von Blau-Gold, Beate und Michael Lindner, mit einer neuen Showtanz-Choreographie nach dem Song von Frank Sinatra „New York, New York, auf welche die Zuschauer zu wahren Begeisterungsrufen veranlaßte. Ohne Zugabe durften Lindners das Parkett nicht verlassen.
Ein gelungener Tag der für viel Kurzweil sorgte und mit Dank an die Organisatoren freuen wir uns auf das nächste Jahr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.