Wanderurlaub in Südhessen - Der Spaß für die ganze Familie!

Lust auf einen Urlaub in Südhessen? Wandern ist nicht nur gesund, sondern hat vor allen Dingen einen ganz besonderen Reiz. Es gibt viele geschichtsträchtige Orte und eine wunderbare Natur zu erleben. Die abwechslungsreiche Vielfalt und beliebte Wanderwege in Hessen lassen jeden Wanderer zum Entdecker mutieren. Interessante Themenwege zeigen uns ein reiches kulturelles Erbe, welches zu erkunden Spaß macht. Beliebte Wanderwege, welche die Schönheit der Umwelt aufzeigen, wie zum Beispiel der Pfälzer Wald wurde sogar von Experten geprüft. Wandern hält Geist und Körper fit, allerdings benötigt man dafür die geeignete Ausrüstung vor allem passende Rucksäcke zum Wandern sowie geeignete Schuhe.

Urlaub in Südhessen - Mit der Natur im Einklang!

Urlaub in Hessen zu erleben, Sehenswürdigkeiten erkunden, die Umwelt entdecken und Kultur pflegen bedeutet einfach Entspannung und Erlebnis pur. Die Täler der Flüsse und ihre Auen aber auch die Mittelgebirge mit ihren beeindruckenden Panoramen warten darauf erkundet zu werden. Die schönste Art seinen Urlaub zu verbringen, ist das Wandern in der hessischen Landschaft. Ein Urlaub in Hessen bedeutet: Wandern, Geschichte, Erholung und auch Romantik pur!

Ein sehr schöner Wanderweg ist der Märchenlandweg. Auf diesem nördlichen Wanderweg geht es, wie der Name schon verrät, märchenhaft zu. Der Märchenlandweg führt entlang von Bad Karlshafen am Dornröschenschloss Sababurg vorbei durch Bad Karlshafen an der Wallfahrtskirche in Gottsbüren zum Schloss, in dem Dornröschen 100 Jahre lang geschlafen haben soll. Dieses wunderbare Schloss kann man besuchen. Rast machen und aus seinem Rucksack den Proviant verzehren. Die Sehenswürdigkeiten und Denkmäler die Hessen prägen, laden zum Verweilen ein.

Ein weiterer recht einfacher Wanderweg erhöht den Spaß am Wandern in Hessen und zeigt die güne Seite der Stadt Darmstadt, die sehr verlockend ist! Der abwechslungsreiche Wanderweg im Süden von Darmstadt verbindet die sieben Erhebungen um Darmstadt. Sehr schöne Blicke auf Landschaft und Kultur werden freigeben. Dazu gehören der Prinzenberg, Marienhöhe und Ludwigshöhe. Der Weg ist 13 km lang und kann in der Rosenhöhe in Darmstadt oder in Darmstadt-Eberstadt begonnen werden. Naturliebhaber bewundern im Frühling die Blüte der Streuobstwiesen und besuchen die Naturstätten wie den Zoo Darmstadts das Vivarium oder den Botanischen Garten. Nebenbei lernt man die Stadt kennen.

Die richtige Ausrüstung zum Wandern ist wichtig!

Im Pfälzer Wald sind beliebte Wanderwege. Die Weinstrasse bringt dem Wanderer den Weinbau näher. Ein reich gedeckter Tisch erwartet dort den müden Wanderer. Kurze Strecken mit recht flachem Profil locken und begeistern auch Anfänger ihren Urlaub beim Wandern in Hessen zu verleben. Auch Tagestouren für geübte Wanderer und drei Fernwanderwege bis 170 Kilometer mit anspruchsvollen Steigungen lassen jeden Gast in der Region auf seine Kosten kommen. Beliebte Wanderwege laden auch ein berühmte Pfälzer Weine und Spezialitäten abseits der Hauptstraßen in über 150 bewirtschafteten Hütten und Gasthäusern zu probieren. Der Urlaub in Hessen wird zum vollendeten Genuss.

Um in der Freizeit in Südhessen beliebte Wanderwege zu erkunden, benötigt man passende Rucksäcke zum Wandern. Wichtig ist der Bauchgurt und gut eingestellte Schulterriemen, damit der Rucksack auch auf längeren Strecken gut getragen werden kann. Passende Rucksäcke beinhalten viel Stauraum auch in Seitentaschen. Die wunderbaren Panoramen bewundern ist beim Wandern in Südhessen überall gegeben. Passende Rucksäcke zum Wandern und weitere adäquate Ausrüstung machen die Touren im Urlaub in Hessen zur Erholung. Auf billiges Wander-Equipment sollte man deshalb besser verzichten, denn nur so wird der Wanderurlaub auch zu einem echten Genuss.

Das Fazit

Wandern in Südhessen führt über viele schöne Touren mit sehr unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Dafür benötigen alle Wanderer passende Rucksäcke. Passende Rücksäcke zum Wandern müssen wetterfest sein und haben ein geringes Eigengewicht. Sie müssen fest und doch bequem am Körper sitzen und dürfen auf dem Rücken keine Druckstellen verursachen. Auch Wanderschuhe müssen sicheren Halt geben, dürfen jedoch nicht scheuern und drücken. Blasen an den Füßen kann niemand gebrauchen. Um den Knöchel festsitzende Schuhe schützen den Fuß vor Verstauchungen und geben guten Tritthalt. So kann der Wanderurlaub kommen – für Groß und Klein!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.