Benefizkonzert im Staatstheater Darmstadt - Sinfonisches Blasorchester TSG Wixhausen mit Gastsolist Ulrich Conzen

Wann? 20.11.2016 18:00 Uhr

Wo? Staatstheater, Georg-Büchner-Platz 1, 64283 Darmstadt DE
(Foto: (Thomas Fischer))
Darmstadt: Staatstheater |

Am 20. November gastiert das Sinfonische Blasorchester der TSG Wixhausen zum 8. Mal im Rahmen der Aktion „Echo hilft!“ im Staatstheater Darmstadt. Als Gastsolist konnte Dirigent Rainer Laumann den renommierten Posaunisten Ulrich Conzen gewinnen. Conzen, Stellvertretender Soloposaunist am Staatstheater Darmstadt, engagiert sich seit vielen Jahren neben seinen anderen Lehrtätigkeiten u.a. als musikalischer Ausbilder beim Musikcorps Bickenbach und leitet das Blasorchester Büttelborn.
Er präsentiert das 4-sätzige Posaunensolo „Colors“ von Bert Appermont. In der Komposition setzt der Belgier die Eigenschaften und Emotionen, die er mit den Farben Gelb, Rot, Blau und Grün assoziiert, in Musik um. Eine zusätzliche, traurige Inspirationsquelle war dabei der Tod eines Onkels, der Posaunist war. Der schwere Kampf am Ende dieses Lebens floss in das furiose, dramatische Finale des zweiten Satzes „Rot“ ein. Appermont versucht in diesem Werk auch die komplette Klangfarbenpalette der Posaune bestmöglich zu verwenden. Freuen Sie sich auf das musikalisch farbenprächtige Werk und Ulrich Conzen an der Posaune.
Einen besonderen Hörgenuss bietet auch die Symphony No.2 „The Odyssey“ von Robert W. Smith. Das viersätzige Werk malt musikalische Szenen aus dem Leben des Odysseus. Lassen Sie sich überraschen, wie das Trojanische Pferd klingt, hören Sie die Pfeile fliegen und das Klirren der Schwerter beim Kampf um Troja und lauschen Sie dem verführerischen Gesang der Sirenen.
Genießen Sie die Ouverture zu Bernsteins „Candide“, in der die wichtigsten Themen der satirischen Oper mit viel Tempo und Witz patchworkartig zusammengefügt sind, was dem leicht schrägen Inhalt der Oper durchaus entspricht. Erfreuen Sie sich an den ruhigen Klängen der Nocturne Op. 9 Nr. 2 von Alexander Scriabin und fiebern Sie mit bei der Filmmusik zu „Fluch der Karibik“.
Das Konzert am 20. November im Großen Haus des Darmstädter Staatstheaters beginnt um 18 Uhr. Tickets gibt es direkt beim Staatstheater unter www.staatstheater-darmstadt.de. Weitere Infos zum Orchester finden Sie unter www.blasorchester-wixhausen.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.