Experten, Tüftler und Talente gesucht für die Repair Cafés in Darmstadt

Wann? 01.03.2014 14:00 Uhr bis 01.03.2014 17:00 Uhr

Wo? Forstmeisterhaus, Forstmeisterstraße, 64285 Darmstadt DE
Darmstadt: Forstmeisterhaus |


Start am 1.2.2014 im Forstmeisterhaus

Das erste „Repair-Café-Darmstadt“ entsteht zurzeit als Gemeinschaftsprojekt privaten Engagements, der Gruppe "Aktive Ältere" der Thomas-, Martin-Luther- und Michaelsgemeinde, der Gruppe "Transition-Town-Darmstadt", Studenten eines interdisziplinären Projektseminars der TU Darmstadt und des Nachbarschaftsheimes im Schlösschen des Prinz-Emil-Gartens (angegliedert an die dort bereits existierende "Senioren-Werkstatt).
Weitere Unterstützung ist herzlich willkommen!

Die „Stichting Repair Café“, Amsterdam, organisiert seit 2010 in den Niederlanden regelmäßig Reparaturtreffen. Inzwischen sind Reparaturtreffen nach dem Amsterdamer Konzept auch in vielen deutschen Städten, wie Mainz und Wiesbaden, organisiert. Besucher bringen ihre funktionsuntüchtigen Gegenstände mit. Toaster, Lampen, Föne, Kleidung, Fahrräder, Spielzeug, Geschirr... alles, was kaputt oder beschädigt ist, wird mitgebracht. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen leiten ehrenamtliche „Fachleute“ im „Repair Café“ die Reparatur an, wo es sinnvoll und machbar ist. Die Hilfe zur Selbsthilfe ist kostenlos. Spenden dienen der Vorbereitung weiterer Veranstaltungen. Das „Repair Café“ soll auch Nachbarn neu wieder in Kontakt zu bringen. So entdecken sie, wie viel Wissen und praktische Fähigkeiten vorhanden sind. Zusammen etwas reparieren, kann zu besonderen Kontakten in der Nachbarschaft führen.

Petra Dierkes (Tel: 0179 – 52 9 22 85, e-mail: info@repaircafes-darmstadt.de) wird am 2.1. ab 18:00 Uhr zu ihren Ideen und deren Verwirklichung in Darmstadt im Rahmen der Sendereihe TREFFPUNKT EINE WELT bei Radio Darmstadt auf 103,4 MHz UKW bzw. im Internet unter www.radiodarmstadt.de befragt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.