Gutenbergschule engagiert sich am Stadtteilfest in Eberstadt

Organisator Herr Grüning begrüsst die Gutenbergschule
Mit großem Erfolg beteiligte sich die Gutenbergschule am Stadtteilfest im Süden von Eberstadt. Im Vorfeld der Vorbereitungen konnten die Schulelternsprecherin und Herr Marb als Schulleitungsmitglied die Planungen begleiten.

Eine 8. Realschulklasse kochte in der schuleigenen Lehrküche Erdbeermarmelade. Und das mit großem Erfolg! Alle Gläser wurden rasch verkauft. Das „Jedermannschachturnier“ entwickelte sich zu einem Selbstläufer. Viele Gäste verweilten für eine Partie am Stand der Gutenbergschule. Durch Frau Jung und Herrn Vogel wurde der Spielbetrieb organisiert. Ein Höhepunkt war der von Intensivklassenlehrerin Frau Pawils vorbereitete Auftritt „Kinderrechte auf Persisch“. Frau Sozialdezernentin Barbara Akdeniz lobte das Engagement der vortragenden Schüler und den wichtigen Aspekt der Kinderrechte in Rahmen dieser multikulturellen Veranstaltung.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Förderverein der Gutenbergschule, der durch die Anschaffung von Schachbrettern das Turnier erst ermöglichte und Frau Moeser für ihre Mithilfe als Schulelternbeirätin.


Bericht: R. Schmidt
Fotos: A. Moeser
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.