Joseph Haydn - Die Schöpfung (40 Jahre Konzertchor Darmstadt)

Wann? 25.06.2017 19:00 Uhr

Wo? Pauluskirche, Niebergallweg 20, 64285 Darmstadt DE
Darmstadt: Pauluskirche | Persönlichkeiten gratulieren und führen in das Werk ein

40 Jahre Konzertchor Darmstadt mit großen Klängen, außergewöhnlichen Programmen und manchmal auch ganz leisen Tönen zeugen von unzähligen Stunden des Probens, des Miteinanders und des künstlerischen Wirkens. Unzählige Stunden, aus denen oftmals eine faszinierende, geradezu schöpferische Energie entsteht, die das Publikum in ihren Bann zieht und einen Konzertabend zu einem unvergesslichen Erlebnis machen kann.

Aus dieser Begeisterung für die Kraft und Energie der Chor- und Orchestermusik bringt der Konzertchor Darmstadt als nächstes Konzert seiner Jubiläumsreihe zum 40-jährigen Bestehen die Schöpfung von Joseph Haydn zur Aufführung.

Mit ihren phantasievollen und klangmalerischen Naturschilderungen und monumentalen Chorpassagen gilt die Schöpfung als Krönung Haydns kompositorischen Schaffens, die im 19. Jahrhundert in allen Konzerthäusern Europas Einzug fand und stürmische Begeisterung hervorrief.

Das Oratorium entstand ab 1796 bis 1798 und thematisiert die Erschaffung der Welt in sechs Tagen, wie sie in der Genesis der Bibel erzählt wird. Musikalisch gliedert Haydn sein Werk in drei Teile. In jeden dieser drei Teile wird das Publikum von einer Persönlichkeit eingeführt, die es sich sicher nicht nehmen lassen wird, ihren ganz eigenen Blick auf das Schaffen und Werk des Komponisten sowie die künstlerischen Meilensteine des Konzertchors Darmstadt zu werfen.

Freuen Sie sich auf einen klangvollen Abend voll schöpferischer Energie mit dem Konzertchor Darmstadt und der Darmstädter Hofkappelle.


Zum Kartenvorverkauf gelangen Sie über die bekannten Vorverkaufsstellen, über diese Links:

http://www.konzertchor-darmstadt.de

https://www.adticket.de/Die-Schopfung-von-Joseph-H...

oder die Telefonnummer: 06151 20400


Einlass ist um 18:00 Uhr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.