Jugendehrung 2015: Ehrenurkunde für Maik Möser und Jonas Günther

Sozialdezernentin Barbara Akdeniz würdigt ehrenamtliches Engagement von Gutenbergschülern

Die Schüler Maik Möser und Jonas Günther sind seit der 5. Klasse an der Gutenbergschule. Auf Vorschlag von Vertrauenslehrer und Rektor Hannes Marb entschied eine Jury der Stadt Darmstadt die Schüler der Gutenbergschule für ihr ehrenamtliches Engagement auszuzeichnen. Die Auszeichnung ist eine abschließende Ehrung ihres jahrelangen Engagements. Jonas und Maik sind mit großer Motivationen als gutes Vorbild vorangegangen. Dies ist aber kein Einzelfall! Schon seit mehreren Jahren werden regelmäßig Schüler der Gutenbergschule für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Es zeigt ganz klar mit welcher Intention an der Gutenbergschule unterrichtet wird und neben der inhaltlichen Ausrichtung in den einzelnen Fächern der Leitbildgedanke des menschlichen Miteinanders sehr hohen Stellenwert hat.

Angefangen über das von Frau Diplompädagogin Jutta Gerbinski seit mehr als einem Jahrzehnt unterrichtete Fach „Soziales Lernen“ (Klasse 5-7), wurden die Schüler sensibilisiert für ein gutes Miteinander in der Schule. Durch ihr Interesse an den Kinderrechten und deren praktischen Umsetzung in der Schule und der Gesellschaft, waren beide Jugendlichen mit Tatkraft auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen für die Gutenbergschule aktiv.

Ob als Juniorbotschafter (Unicef) für die Kinderrechte, Leitung von Seminaren an verschiedenen Hessischen Demokratietagen für Schulen in Hessen, bis hin zu Aktionen vor dem Landtag in Wiesbaden zum Thema „Kinderrechte in Gebärdensprache“. Auch beim letztjährigen Forum der Schader-Stiftung in Darmstadt „Kinder mischen mit“ überzeugten sie die Teilnehmer mit ihrem Fachwissen und ihrer Diskussionsbereitschaft, sich für mehr Kinderbeteiligung einzusetzen.

Durch das Einbringen von in ihrer Freizeit erlernten Fähigkeiten, konnten Arbeitsgemeinschaften im Ganztagsbereich ergänzt und ausgebaut werden.
Maik ist die für die Karate AG im Sportstudio San-Ti aktiv und Jonas im Fitnessboxen und Rugby. Viele Schülerinnen und Schüler profitierten von ihrem Wissen und was gibt es schöneres, als wenn Schüler von Schülern lernen.
Das Engagement der beiden Realschüler der Klasse R10a von Klassenlehrer und Zweigleiter Gerd Kirchner blieb auch ihren zukünftigen Arbeitgebern nicht verborgen. Dies zeigt auch, welchen Stellenwert ein ehrenamtliches Engagement bei einem Bewerbungsgespräch haben kann. Jonas beginnt im Sommer eine Lehre als Koch im Schulungszentrum der Lufthansa in Seeheim-Jugendheim und Maik wird seine ersten Erfahrungen als Mechatroniker bei der Firma HBM in Darmstadt machen.

Die Gesellschaft braucht positive Vorbilder und das haben beide über Jahre gezeigt.
Die Schulgemeinde der Gutenbergschule ist sehr Stolz auf euch und wünscht viel Erfolg in eurem nächsten Lebensabschnitt!

Foto von links
Herr Akdeniz, Jonas, Maik, Frau Akdeniz, Herr Marb
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.