Kinder-Uni im Rahmen der Kinderrechte an der Gutenbergschule

Kinder-Uni zur wissenschaftlichen Evaluation von der Universität Saarland.

Seit dem letzten Schuljahr ist die Gutenbergschule Modellschule für Kinderrechte. Die damaligen 5. Klassen und die K 6 b haben sich in vielfältiger Weise mit dem Thema Kinderrechte auseinandergesetzt. So entstand an den Stufen am Frankenstein eine Treppe der Kinderrechte und alle 5. Klassen haben einen Projekttag zu den Kinderrechten veranstaltet.

Und eben diese Klassen durften an einer Befragung zum Thema Kinderrechte teilnehmen. Auch die Eltern, Lehrkräfte und Schulleitung erhielten für ihre Gruppe entwickelte Fragebögen. Entwickelt und durchgeführt wurde die Befragung von Frau Perels und ihrer Assistentin der Universität Saarland.

Frau Perels und ihre Assistentin von der Universität Saarland kamen heute (05.09.2011) zu uns an die Gutenbergschule und erklärten den Schülerinnen und Schüler wozu eine solche Befragung eigentlich gut ist und was mit den Antworten geschieht bzw. wie aus den ganzen Kreuzchen Antworten entstehen. So wurden Fragen wie

ð Warum sollte ich den Fragebogen ausfüllen?

ð Wofür wird er gebraucht?

ð Was wird mit meinem Fragebogen gemacht?

ð Wie erhält man Ergebnisse aus meinem Kreuzchen und den anderen?

ð Welche Ergebnisse gibt es denn schon aus unserem Fragebogen?

den Schülerinnen und Schülern erklärt.

Ein umfassendes Ergebnis erhalten wir, wenn die 2. Befragung im laufenden Schuljahr abgeschlossen ist.

Wir bedanken und herzlich bei Frau Perels und ihrer Assistentin und bei Frau Gebhardt von Makista e.V. für die tolle Unterstützung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.