Lesen, lauschen, lachen: Luther!

(Foto: Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt)
Darmstadt. Samuel Koch ist am Donnerstag, 8. November, 20 Uhr mit einem eigenen Programm zur Reformation in der Evangelischen Johanneskirche Darmstadt, Johannesplatz, zu erleben. Gemeinsam mit dem Organisten Bernhardt Brand-Hofmeister gestaltet der Schauspieler einen heiteren und zugleich nachdenklichen Abend unter dem Titel „Lesen, Lauschen, Lachen: Luther!“. Dem Thema Reformation nähern sich beide Akteure in Wort und Musik. Karten zu 15 Euro gibt es ab 23. Oktober im Gemeindebüro der Evangelischen Johannesgemeinde, Kahlertstraße 26, und an der Abendkasse.
Der Schauspieler Samuel Koch ist seit 2014 festes Ensemblemitglied am Staatstheater Darmstadt. Er ist darüber hinaus als Buchautor tätig, unterstützt Stiftungen, Forschung und soziale Projekte und ist Reformationsbotschafter der Evangelischen Kirche in Deutschland. Bernhardt Brand-Hofmeister ist Konzertorganist und hauptamtlicher Organist an der großen Steinmeyer-Orgel der Evangelischen Johanneskirche in Darmstadt. Weitere Informationen unter www.samuel-koch.com und www.klangerlebnis-orgel.de. (Evangelisches Dekanat Darmstadt-Stadt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.