Lustgartenspatzen“ singen bei der Schlossweihnacht

(Foto: Stadt Erbach)
Erbach. Die Erbacher Gesangscombo „Lustgartenspatzen“ ist dank des Engagements einiger Sponsoren auch in diesem Jahr wieder im Rahmen der Erbacher Schlossweihnacht zu erleben: Am Freitag (15.) tritt die siebenköpfige Gruppe, deren fröhlich-freche Lieder in Erbacher Mundart in der Region geradezu Kultstatus genießen, um 17 Uhr an der Erasmuspforte im Städtel auf. Eintritt wird zu diesem Konzert nicht erhoben, stattdessen freuen sich die Musiker, wenn ihr Publikum gute Laune mitbringt oder sich von ihrer eigenen guten Laune anstecken lässt – und dafür sind die Konzerte der „Lustgartenspatzen“ stets ein Garant. Echte Fans der Combo sind natürlich in jeder Hinsicht textsicher; alle anderen können aber vor dem Konzert zur Schlossweihnacht schon einmal auf der Internetseite der „Lustgartenspatzen“ vorbeischauen und sich dort die Texte etlicher Lieder – natürlich auf „Loabserdeutsch“, also im Erbacher Dialekt – herunterladen (www.lustgartenspatzen.de): Mitsingen ist kein Muss, bei den Musikern aber überaus willkommen! (Stadt Erbach)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.