Rockiger und poppiger Hessentag in Rüsselsheim am Main

(Foto: MMC Jimmy Marble)
Rüsselsheim. Wenn vom 9. bis 18. Juni in Rüsselsheim am Main der Hessentag gefeiert wird, jagt ein Veranstaltungs-Highlight das andere. Absolut hochkarätig ist das Konzert-Programm: So werden die mehrfachen Grammy-Gewinner „Kings of Leon“ in der Hessentagsarena auftreten. Mehr Rock gibt es mit den Konzerten der „Sorpions“ und dem einzigen Open-Air-Konzert 2017 von „Peter Maffay & Band“. In der Kategorie Deutscher Pop besticht das hr3 Open Air mit Auftritten von Silbermond, Andreas Bourani, Joris und Tonbandgerät. Und wer lieber italienische Musik hört, darf „Una notte italiana“ mit Zucchero, Gianna Nannini und Niccolò Fabi nicht verpassen. Dass Geigenmusik nicht nur klassisch sein muss, wird Weltstar „David Garrett & Band“ mit seiner Crossover-Show unter Beweis stellen und gleichermaßen Klassikfans wie Rock- und Popfans in seinen Bann ziehen.
Zwei große Partys werden ebenfalls in der Hessentagsarena gefeiert: Zum einen „FFH-Just 90s! Das Neunziger-Festival“, zu dem sich unter anderem 'Caught in the Act', 'Vengaboys' und 'Twenty4Seven' angesagt haben. Zum anderen die „FFH-Just White! Die Megaparty ganz in Weiß“. Hier werden unter anderem Stereoact und Felix Moese aka FXMO, Mousse T., Topic und Richard Judge – natürlich ganz in weiß – für ein ganz besonderes Musikerlebnis sorgen. Party-Stimmung pur gibt es auch in der Music Hall K48. An ein junges Publikum richtet sich planet radio party attack mit nationalen und internationalen Künstlern sowie DJs, planet radio-Moderatoren. Auch für Schlagerfans gibt es ein Muss: Die Hessentags-Party-Nacht unter anderem mit Jürgen Drews und Mickie Krause und weiteren Stars werden die Music Hall K48 zum Brodeln bringen. Dass sich Rüsselsheim im Jazz einen Namen gemacht hat, zeigen die Künstlergrößen, die in diesem Genre ihr Kommen für den Hessentag zugesagt haben: „Till Brönner & Band“ werden im Theater Rüsselsheim spielen und „Nils Landgren Funk Unit“ auf der Rind-Bühne im Adamshof. „BackFunkLoveSoul“ wird von „Seven“ im Theater Rüsselsheim zu hören sein. Poppig wird es im Theater dann wieder mit Radio Doria: Jan Josef Liefers & Band. Neben der Musik werden beim Hessentag auch Kabarett und Comedy groß geschrieben. Die Vorstellung von „Badesalz“ ist bereits ausverkauft. Aber es gibt noch Karten für „Deutschland deine Türken“, unter anderem mit Bülent Ceylan, sowie für politisches Kabarett mit Hagen Rether. Lachen und Schmunzeln wird auch bei Kaminershow 2017 erlaubt sein, wenn Wladimir Kaminer aus seinen neuesten Werken liest und im Anschluss zur legendären Russendisko einlädt. Artistik vom Feinsten wird es an zwei Tagen in der Tigerpalast Revue zu sehen geben. Das Frankfurter Varieté-Theater wird seinem Ruf alle Ehre machen und hochkarätige Künstler präsentieren. Darüber hinaus gibt es natürlich wie bei jedem Hessentag jede Menge kostenfreie Veranstaltungen. Auch hier bleibt die Qual der Wahl. Gemäß dem Veranstaltungsmotto „MAIN Rüsselsheim – UNSER Hessen“ gibt es insbesondere am Mainufer viele Attraktionen und Mitmachangebote. Größte Ausstellung ist „Der Natur auf der Spur“ des Umweltministeriums, wo Kinder und Erwachsene anschaulich viel Wissenswertes zur Natur erfahren. Darüber hinaus werden sich unter anderem der Hessische Rundfunk, die Polizei und die Bundeswehr präsentieren. Das besonders für Familien interessante dm-Kinderland ist im Verna-Park in unmittelbarer Nähe des Mains zu finden und wird dort jede Menge Spaß für die Kleinen bieten. Auf der Hessentagsstraße wird es interessante Stände mit Informationen sowie kulinarischen Angeboten und Waren geben. Startpunkt der Hessentagsstraße ist im Westen Rüsselsheims die Landesausstellung an der Music Hall K48 mit umfangreichen Präsentationen der unterschiedlichsten Institutionen. Insgesamt hat sich Rüsselsheim zum Ziel gesetzt, die überraschenden Seiten der Stadt zu zeigen. Die Besucherinnen und Besucher dürfen deshalb auf diesen Hessentag ganz besonders gespannt sein!
Der Vorteil für alle, die im Rhein-Main-Gebiet leben: Rüsselsheim ist von Frankfurt, Mainz und Wiesbaden aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens zu erreichen. Außerdem sorgt die Stadt für über 3.000 Fahrradparkplätze. Für diejenigen, die nicht auf das Auto verzichten möchten oder können, werden Parkplätze eingerichtet, die an ein Bus-Shuttle-System angeschlossen werden.
Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.hessentag2017.de. Ab Mai ist auch eine HessentagsApp verfügbar. (Stadt Rüsselsheim am Main)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.