Schwarzhumorige Killer-Komödie

(Foto: Stadt Riedstadt)
Riedstadt. Die schwarzhumorige Filmkomödie „Serial Lover“ des französischen Regisseurs James Huth steht als nächstes auf dem Spielplan des Kinoclubs der Büchnerbühne. Die Vorführung auf der großen Leinwand im Theatersaal in Riedstadt-Leeheim, Kirchstraße 16, findet am Mittwoch, 22. Februar ab 19:30 Uhr statt. Das Foyercafé als Zuschauertreffpunkt öffnet bereits 30 Minuten früher. Ein fester Eintrittspreis für die Kinovorführung wird nicht erhoben – Clubfreunde spenden lediglich, was ihnen der Film oder das wöchentliche Kinoangebot wert sind. Am Vorabend ihres 35.Geburtstages arrangiert Claire für ihre drei Liebhaber und ihren besten Freund ein „Dinner der Entscheidung“. Sie glaubt, sich erst für den Mann ihres Lebens entscheiden zu können, wenn sie alle zusammen vor sich hat. Doch das Abendessen entwickelt sich für die Bewerber um Claires Hand als letztes Abendmahl. Durch eine Kette skurriler Ereignisse segnen kurz nacheinander alle drei Verehrer das Zeitliche. Claires hektische Bemühungen, die Leichen zu entsorgen, werden jedoch ständig von einem lästig-lässigen Polizisten auf Verbrecherjagd massiv gestört. Als Claires zur Hilfe gerufene Schwester auch noch mit einer Horde partylauniger Überraschungsgäste auftaucht, ist das Chaos perfekt. Die Filmzeitschrift „Cinema“ beurteilt den Film: „Der erste haucht sein Leben in der Küche aus, der zweite im Bad und der dritte im Fernsehzimmer. Und das auf so skurrile Weise, dass dem Liebhaber allerschwärzesten Witzes schon nach einer knappen halben Stunde das Zwerchfell schmerzt. [...] Ein aufdringlicher Polizist, zwei grenzdebile Schwerverbrecher und viele ungebetene Partygäste machen diese Nacht für die hoffnungslos überforderte Claire zu einem hysterischen Höllentrip. Und für den Zuschauer zu einem erstklassigen Vergnügen – dank des respektlos-anarchischen Humors und einer Coolness, die "Pulp Fiction"-Regisseur Quentin Tarantino zur Ehre gereicht hätte.“ (Stadt Riedstadt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.