Visionale 2016

v.l.n.r.: Tim Elser, Veranstalter, Audra Moeser, Hannes Marb

Eberstädter erfolgreich mit seinem YouTube Kanal

Tim Elser hat im Sommer den YouTube Kanal „Kinderrechte in Eberstadt“ gegründet. Für ihn ist es klar, dass Kinderrechte einem sein Leben lang begleiten sollten. Angefangen in der Familie, in unseren vielfältigen Bildungslandschaften und nicht zuletzt in unserem Sozialraum Eberstadt.
Bei Hessens größtem Film- und Medienfestival können junge Filmemacher aus ganz Hessen ihre Kurzfilme in einem professionellen Rahmen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.
Insgesamt wurden bei der Visionale vom 11.11-13.11.2016 über 160 Filme eingereicht. Außerhalb der Wertung eröffnete der Film von Tim Elser „Kinderrechte International“ die 28. Ausgabe der Visionale. Tims Film über die Abschlussklasse 2016 verfehlte nur knapp einen Platz auf dem Siegertreppchen. Trotzdem lobte die Jury die Perfektion von Drehbuch, Schnitt und Musik. Es waren alles sehr knappe Entscheidungen, da die Qualität der Filme grundsätzlich von hohem Niveau waren, so die Jury.
Auf dem von Tim eingerichteten Youtube Kanal erscheinen in regelmäßigen Abständen immer neue Produktionen. Daher auch ein Dank an die vielen Eberstädter und Eberstädterinnen, die mit großer Begeisterung an diesen Filmen mitwirken.
Sein Fotoaktion zum Thema Kinderrechte wird demnächst, unterstützt von der Bauverein AG, im Cafe BaFF zu sehen sein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.