Vom Papst gewährte Freiheit nutzen

Es ist schon merkwürdig, wie mutig manche Kirchenvertreter werden, wenn sie erst im Ruhestand sind.
Kardinal Lehmann fordert, dass Bischöfe mutiger werden sollen und z.B. verheiratete Ständige Diakone für den priesterlichen Dienst zu weihen.
Warum hat er es nicht getan, als er noch Verantwortung trug?
Oder hat er sie de facto gar nicht getragen, sondern andere?
Manche Äußerung entlarvt sich so im wahrsten Sinne als "postfaktisch".-
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.