Wussten Sie schon...

das beim massenhaften, strukturell organisierten Missbrauch an der Heppenheimer Odenwaldschule auch ein sog. "Priester" als Religionslehrer involviert war, was aus dem Abschlussbericht -der online verfügbar ist- eindeutig hervorgeht:

http://www.odenwaldschule.de/fileadmin/user_upload...

Warum das öffentlich nicht thematisiert wird? Drei Mal dürfen Sie raten!

Wussten Sie schon, dass, wenn Sie von einem Ordensmann missbraucht werden, die kath. Kirche sich bisweilen darauf beruft, sie sei dafür nicht (mit-) verantwortlich, weil nur der Orden für seine Mitarbeiter verantwortlich sei? Das glauben Sie nicht, weil es unglaublich klingt? Es ist unglaublich, aber leider traurige Wahrheit.

Wussten Sie schon, dass Meldungen an kirchliche Missbrauchsbeauftragte teilweise ohne Resonanz bleiben sondern offenkundig -wie der Bereich Prävention- oft nur eine "Feigenblattfunktion" haben? Gelebter und proaktiver Schutz vor Übergriffen an Minderjährigen und erwachsenen Schutzbefohlenen sieht anders aus!

Wussten Sie schon, dass die geltenden Missbrauchsordnungen der katholischen Kirche "nur" minderjährige und kranke bzw. behinderte Menschen entschädigen? Wenn Sie als gesunde Hilfesuchende im Seelsorgegespräch missbraucht wurden, ist das der Kirche noch nicht einmal die läppischen 5000 Euro Wert, die das, was die Opfer erlebt haben, noch nicht einmal ansatzweise entschädigen können, aber wenigstens ein Teilausgleich der Folgekosten wären. Warum die kath. Kirche ausgerechnet diesen Personenkreis ausgenommen hat... Vermutlich, weil de Kosten sonst insgesamt zu hoch wären...
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.