Darmstadt: Politik

Workshop für Multiplikator/innen: "Ressourcen geflüchteter Jugendlicher sichtbar machen und nutzen für Berufsorientierung und Ausbildungsbegleitung

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | vor 2 Tagen

Heppenheim (Bergstraße): Haus am Maiberg | Um die Ressourcen geflüchteter Jugendlicher sichtbar zu machen, zu ermutigen und zu nutzen, kann lern- und bildungsbiografisches Arbeiten ein Startpunkt für den Weg in Ausbildung, Beruf und für die Berufsberatung sein. . Wir arbeiten prozessorientiert und betroffenensensibel, beziehen uns auf die Zielgruppe junge Geflüchtete und wollen zugleich verdeutlichen, dass das Identitätsmerkmal „geflüchtet zu sein“ nicht...

Nachhaltigkeit in einer globalisierten Welt - Welchen Beitrag kann die Europäische Union zu mehr Nachhaltigkeit leisten?

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | vor 3 Tagen

Frankfurt am Main: Evangelischen Akademie | Die Frage, wie unsere Gesellschaft nachhaltig gestaltet werden kann, beschäftigt bei fortschreitender sozialer, ökonomischer und ökologischer Veränderung viele Menschen in der Europäischen Union (EU). Eine Wende hin zu mehr Nachhaltigkeit in der EU kann gelingen, wenn alle beteiligten Akteure an einem Strang ziehen. Der Praxisworkshop richtet sich an Interessierte zum Thema...

Menschenrechte vor Profit-UNO und gerechter Welthandel

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | vor 4 Tagen

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | :Gerechter Welthandel und die UN-Initiative Binding Treaty Am Montag, dem 23. April findet um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr.42) ein Vortragsabend statt zum Thema „Gerechter Welthandel“. Im Mittelpunkt steht die neue UN-Initiative „Binding Treaty“, die dies als Vertragsziel hat. Dabei soll es um ein Gegengewicht gegen die Auswüchse des „Freihandels“ gehen, welche soziale Grundrechte und...

Die Initiative abrüsten statt aufrüsten, Berlin, lädt nach Frankfurt/M. ein

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 11.04.2018

Frankfurt am Main: DGB-Gewerkschaftshaus |   Der Aufruf „abrüsten statt aufrüsten“ hat eine positive, einigende und aktivierende Resonanz in der Friedensbewegung gefunden, hat mit bisher mehr als 35.000 Unterschriften eine nicht schlechte aber noch lange nicht ausreichende Unterstützung erreicht, eine wichtige Rolle bei den Ostermärschen gespielt und eine breite Medienresonanz erreicht. - Trotz allem sind wir von einer breiten Bewegung gegen das 2% Aufrüstungsziel...

1 Bild

Fortbildungsveranstaltungen an der Alice-Eleonoren-Schule für sozialpädagogische Fachkräfte

Cornelia Maas
Cornelia Maas | Darmstadt | am 09.04.2018

Darmstadt: Alice-Eleonoren-Schule | Das Zentrum für Bildung und Kompetenz (BIKOM-AES e.V., Förderverein der Alice-Eleonoren-Schule in Darmstadt) bietet zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen für sozialpädagogische Fachkräfte an. Themen der eintägigen Fortbildungsveranstaltungen sind: Kräuterpädagogik Kurs W II,III – Saisonale Kräuterwanderungen Termin: Montag, 07. Mai 12:00 - 16:00 Uhr Termin: Montag,18. Juni 09:00 - 13:00 Uhr Referentin: Jutta...

Staffellauf gegen Rüstungsexporte kommt durch Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 09.04.2018

Darmstadt: Eberstadt / Bessungen | "Frieden geht!" ist ein Staffellauf gegen Rüstungsexporte, für eine friedliche Wel, und führt von 21. Mai bis 2. Juni von Oberndorf im Schwarzwald (Sitz von Heckler & Koch) über Kassel (Krauss-Maffei Wegmann) nach Berlin (Bundeskanzleramt). Die Darmstädter Etappe gehört zur Strecke von Mannheim nach Frankfurt. Am Nachmittag macht der Staffellauf in Darmstadt an zwei Stellen Station: gegen 13:40 Uhr in Eberstadt-Süd...

"Digitales Klassenzimmer - Fortschritt in welche Richtung?" Vortrags- und Diskussionsabend im Hessischen Staatsarchiv, Darmstadt 

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 07.04.2018

Darmstadt: Hessisches Staatsarchiv | "Digitalisierung" heißt die Vision, mit der man die Probleme der hiesigen Bildungslandschaft beheben will.Laut Empfehlung der Kultusministerkonferenz sollen bald alle Lehrkräfte mit digitalen Unterrichtsmedien arbeiten. Die Verheißung lautet: Individuelleres Lernen und Steigerung der Lernmotivation. Interaktive Whiteboards sollen die Tafel ablösen. Statt auf Arbeitsblätter sollen Kinder auf Algorithmen gesteuerte Endgeräte...

Vortragsreihe "Digitalisierte Demokratie - Fluch oder Segen?" in Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 28.03.2018

Darmstadt: Wilhelm-Köhler-Saal | Vernetzt, digitalisiert, analysiert Wer sich warum unsere persönlichen Daten einverleibt Nach einem Grußwort  von Oberbürgermeister Jochen Partsch spricht Dr. Constanze Kurz,  Sprecherin des Chaos-Computer Clubs e.V., Hamburg, über "Populismus im digitalen Zeitalter".   Die Digitalisierung hat bereits alle Lebensbereiche, wie Politik, Kultur, Bildung und Wirtschaft, erfasst und wird in naher Zukunft zu einschneidenden...

Workshop "Sozialer Zusammenhalt in der Stadt: Was kann Integrierende Stadtentwicklung leisten?" in Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 23.03.2018

Darmstadt: Schader-Forum | Für die persönlichen Lebenschancen spielt es eine Rolle, in welcher Region und welchem Teil der Stadt man aufwächst, wohnt und Zeit verbringt. Stadtforschung soll zur Entwicklung einer integrativen Stadtpolitik beitragen. Was kann Integrierende Stadtentwicklung für den sozialen Zusammenhalt in der Stadt leisten? Im Mittelpunkt stehen "Neue Formen urbanen Zusammenlebens" mit gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten und...

Workshop "Berufsorientierung & Bewerbungstraining für geflüchtete Jugendliche" im Haus am Maiberg/Heppenheim

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Heppenheim | am 22.03.2018

Heppenheim (Bergstraße): Haus am Maiberg | Vom 16. April, 11.00 Uhr - 19.April 18 Uhr laden wir geflüchtete Jugendliche aller Herkunftsländer in das Haus am Maiberg ein, um ins Gespräch über eigene Fähigkeiten, (berufliche) Interessen und Möglichkeiten zu kommen. Gemeinsam wollen wir über Berufsoptionen sprechen und auch in Rollenspielen ausprobieren, was für ein Bewerbungsgespräch wichtig ist. Einige Inhalte des Workshops werden...

"Quo vadis, Schule? Was sich in der Bildungspolitik ändern muss" in Kelsterbach

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Kelsterbach | am 21.03.2018

Kelsterbach: Integrierte Gesamtschule | Im Hessischen Landtag wurde 2017 der Bericht der Enquetekommission „Kein Kind zurücklassen“ vorgelegt, die eine umfassende Bestandsaufnahme der Bildungschancen von Schülerinnen und Schülern in Hessen vornehmen sowie Vorschläge  erarbeiten sollte. - Wo herrscht Einigkeit hinsichtlich der Bildungspolitik und in welchen Bereichen gibt es einen Dissens? Vor allem aber: Wie soll Schule in Hessen gestaltet werden? Nach einer...

"Wir demonstrieren für eine gewaltfreie Welt! Abrüstung statt Aufrüsten!“

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | am 20.03.2018

Erbach: Marktplatz Erbach | Zum Odenwälder Friedensmarsch von Erbach nach Michelstadt am 31. März 2018 ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. - Unter dem Motto „Für eine gewaltfreie Welt! Abrüstung statt Aufrüsten!“ demonstriert die Odenwälder Friedensbewegung am Ostersamstag, dem 31. März 2018 von Erbach nach Michelstadt. Für eine umfassende Abrüstung und ein weltweites Verbot aller Rüstungsexporte sowie für die Menschenrechte und für globale...

Aktualität der Solidarność-Bewegung im Umgang mit Geschichte - Vortrag im Darmstädter Schloss

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 14.03.2018

Darmstadt: Residenzschloss |  Die Gewerkschaft Solidarność entstand nach landesweiten Streiks im August 1980. Es war die erste von Staat und Partei unabhängige Gewerkschaft im damaligen Ostblock. Schon nach wenigen Monaten hatte sie 10 Millionen Mitglieder. Die kommunistischen Machthaber reagierten nach 16 Monaten auf diese Herausforderung mit der Einführung des Kriegsrechts, die Solidarność wurde verboten, Tausende von Gewerkschafter und Oppositionelle...

1 Bild

Fortbildungen an der Alice-Eleonoren-Schule

Cornelia Maas
Cornelia Maas | Darmstadt | am 14.03.2018

Darmstadt: Alice-Eleonoren-Schule | Das Zentrum für Bildung und Kompetenz (BIKOM-AES e.V., Förderverein der Alice-Eleonoren-Schule in Darmstadt) bietet zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen für sozialpädagogische Fachkräfte an. Themen der eintägigen Fortbildungsveranstaltungen sind: Kräuterpädagogik Kurs W II,III – Saisonale Kräuterwanderungen Termin: Montag, 07. Mai 12:00 - 16:00 Uhr Termin: Montag,18. Juni 09:00 - 13:00 Uhr Referentin: Jutta...

Konsum mit Nebenwirkungen-Ein alternativer Stadtrundgang

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 06.03.2018

Darmstadt: Luisenplatz | Am Sonntag, dem 11. März startet um 14 Uhr vom Brunnen vor dem Regierungspräsidium (Luisenplatz) ein „alternativer Stadtrundgang“ mit dem Titel: „Konsum mit Nebenwirkungen." Auf dem Weg liegen vier Geschäfte. Der Rundgang, der in Kooperation mit der VHS stattfindet, dauert etwa zwei Stunden. Es geht dabei um Themen wie Fair Trade und Textilproduktion, um Nebenwirkungen unseres Smartphone- Gebrauchs in den Produktionsländern...

Rojava Solidaritäts-Komitee in Darmstadt gegründet! - Aufruf zur Solidarität mit dem kurdischen Volk

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 01.03.2018

Darmstadt: Zentrum der Kurd/innen | Stoppt den Krieg gegen die kurdische Selbstverwaltung in Afrin/Nordsyrien! Am 20. Januar ist die türkische Armee völkerrechtswidrig in Nordsyrien einmarschiert, um die kurdische Selbstverwaltung zu vernichten. Dieser Krieg, mit deutschen Waffen geführt, bedeutet den Tod von Verwandten und Freund/Innen. - Der türkische Präsident Erdogan erpresst die EU und die deutsche Regierung seit Abschluss des "Flüchtlingsabkommens".- ...

Podiumsdiskussion "Quo vadis, Schule? Was sich in der Bildungspolitik ändern muss" in Kelsterbach

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Kelsterbach | am 01.03.2018

Kelsterbach: Integrierte Gesamtschule | Kaum ein Thema ist so präsent in den Medien und der öffentlichen Diskussion wie Bildung. Der Investitionsstau ist längst zum Problem geworden, egal ob bei der Sanierung maroder Schulgebäude, dem Lehrkräftemangel oder den fehlenden Unterstützungsstrukturen für die Inklusion. U. a. darüber diskutieren in der Mensa der Integrierten Gesamtschule Kelsterbach Kerstin Geis, MdL, Manfred Ockel, Bürgermeister Kelsterbach, Thomas...

Smart City Darmstadt - Für ein bürgerfreundliches digitales Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 25.02.2018

Darmstadt: Hessisches Staatsarchiv | Darmstadt hat 2017 den Bitkom-Wettbewerb gewonnen und ist jetzt „Digitalstadt“. Mit Hilfe smarter IT- und Kommunikationssysteme soll das Leben leichter werden: Optimale Verwaltungsdienste werden uns versprochen, bessere Verkehrsflüsse und Parkmöglichkeiten u.a.m. Bei der Vernetzung von Infrastruktur, Haushalten und Verwaltung werden allerdings massenhaft personenbezogene Daten produziert. Große IT-Unternehmen bieten gerne...

Erbach wählt am 4 März 2019 einen neuen Bürgermeister

Minigolf Garten
Minigolf Garten | Darmstadt | am 24.02.2018

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Kreisstadt Erbach, um eine Richtschnur und eine demokratisch erstellte Arbeitsgrundlage zur Hand zu haben, auf die Verwaltung und Bürger zurückgreifen können, wurde diese Leitidee von mir erstellt. Die nach Themenschwerpunkten gegliederten Leitsätze, Zielformulierungen und Maßnahmenvorschläge dienen auch einer ständigen Bestandsanalyse und können so jederzeit nachgelesen werden. In...

Fachtag „Antisemitismus heute“ im Haus am Maiberg,

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | am 20.02.2018

Heppenheim (Bergstraße): Haus am Maiberg | Ein einführender Vortrag erläutert grundlegende Logiken und Funktionsweisen des Antisemitismus. Nach einer kurzen Entstehungsgeschichte des modernen Antisemitismus aus dem christlichen Antijudaismus werden zentrale Kategorien und Artikulationsformen antisemitischer Ideologie erklärt und eingeordnet. Hierbei wird ein Blick auf den gegenwärtigen Antisemitismus im Kontext von Verschwörungstheorien, Personifizierungen im...

Bildungsurlaubsseminar "200 Jahre Karl Marx" in Trier

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Bahnhofsviertel | am 16.02.2018

Frankfurt am Main: DGB Bildungswerk Hessen e.V. Landesgeschäftsstelle | LERNEN. VERÄNDERN. ZUKUNFT GESTALTEN - Was können wir heute noch von ihm lernen? - „Ein Gespenst geht um in Europa“ - Kein anderer hat mit seinem Werk größeren Einfluss auf die gesellschaftspolitischen und ökonomischen Entwicklungen in großen Teilen der Welt genommen, als der am 5. Mai 1818 in Trier geborene Karl Marx. Mit Stadtführung „Auf den Spuren von Karl Marx“ ,Besuch der Ausstellung im Landesmuseum und des...

"Darmstadt wird gerechter!" Infos zu Darmstädter Frauenpolitik im Frauenhaus

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 14.02.2018

Darmstadt: Frauenzentrum Kyritzschule |   Zum Internationalen Frauentag 2018 sprechen  Barbara Akdeniz (Frauendezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt) und Edda Feess (Leiterin des Frauenbüros) über Beteiligungsmöglichkeiten und zum 1. Gleichstellungsaktionsplan. Der 1. Gleichstellungsaktionsplan zur Europäischen Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene und der Bericht zu ersten Umsetzungsschritten werden vorgestellt. - Was...

1 Bild

Vernetzung nach Berlin

Isabell Merz
Isabell Merz | Darmstadt | am 14.02.2018

Riedstadt. Der im September 2017 neu gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Groß-Gerau, Stefan Sauer, war in diesen Tagen im Riedstädter Rathaus und traf dort mit Bürgermeister Marcus Kretschmann zusammen. Der ehemalige Bürgermeister der Kreisstadt Groß-Gerau und der amtierende Rathauschef der Büchnerstadt kennen sich bereits seit einigen Jahren. Sie haben als Parteifreunde vielerlei Kontakte und einen guten Draht...

Karl Marx: Auslaufmodell oder Impulsgeber? Diskussion in Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 13.02.2018

Frankfurt am Main: Evangelischen Akademie | Der Philosoph und Ökonom Karl Marx wurde im Jahr 1818 geboren. Dieses Jubiläum ist ein Anlass, aber nicht der Grund für eine neue Beschäftigung mit seiner Person und seinem Werk.  Zur Diskussionsveranstaltung "Karl Marx: Auslaufmodell oder Impulsgeber" mit Prof. Sonja Buckel, Universität Kassel, Prof. Rainer Forst, Universität Frankfurt, Ulrike Herrmann, Wirtschaftsjournalistin und Prof. Gesine Schwan,...

"Bald mit Staatstrojaner und kriminellen V-Leuten?" Podiumsgespräch in Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 10.02.2018

Darmstadt: Justus-Liebig-Haus | Nachdem der NSU-Skandal die dubiose Rolle des Verfassungsschutzes und seiner V-Leute offenbart hat, wartet die schwarz-grüne Landesregierung mit einem hoch umstrittenen Entwurf für ein neues Landesverfassungsschutzgesetz auf. Der internationale Terrorismus – eigentlich im Ressort polizeilicher Ermittlung – soll gemäß Schwarz-Grüner Landesregierung in die erweitere Befugnis des Landesamtes für Verfassungsschutz gelangen...