Darmstadt: Politik

"PRAXISWERKSTATT KREATIVE AKTIONSFORMEN" in Frankfurt/M.

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Nordend-Ost | vor 3 Tagen

Frankfurt am Main: BDP-Jugendgästeetauge | Kreativ aktiv für die große Transformation Grundlegende Veränderungen und große Transformationen brauchen vor allem eins: neue Ideen und viele Mitstreitende. Um diese zu gewinnen, braucht es nicht nur kluge Analysen, sondern auch kreative Ausdrucksformen wie Performances, Flash-Mobs u. A.; die machen Spaß und regen zum Mitmachen an. Die Werkstatt „Kreativ Aktiv für die große Transformation“ bietet viele Ideen und...

"GUTE ARBEIT – SICHER LEBEN" Gespräch in Wiesbaden

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Wiesbaden | vor 4 Tagen

Wiesbaden: Haus an der Marktkirche | Wirklich sicher fühlen wir uns erst, wenn wir wissen, dass für die zentralen Risiken unseres Lebens vorgesorgt ist. Soziale Sicherheit ist eine zentrale Voraussetzung für das persönliche Sicherheitsempfinden und die individuelle Lebensplanung. Aber wie entwickelt sich eine Gesellschaft, wenn sich immer mehr Menschen verunsichert fühlen? Der Politische Club Südhessen lädt ein zur  öffentlichen und kostenfreien...

Gesellschaftliche Veränderungen durch neue Arbeitsmodelle

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | vor 4 Tagen

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | „Gesellschaftliche Veränderung durch neue Arbeitsmodelle?“ So heißt eine Veranstaltung von Attac Darmstadt am Montag, dem 23. Oktober um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr. 42). Im Mittelpunkt stehen dabei folgende Fragen: Welche Auswirkung hat der neoliberale Kapitalismus auf die Arbeitswelt im Zusammenhang mit der fortschreitenden Digitalisierung (z.B. Industrie 4.0) und dem „Internet der Dinge“...

Vortrag "Beginn der systematischen Erfassung von Sinti und Roma durch Fingerabdrucknahmen 1927" im Darmstädter Gedenkjahr

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 14.10.2017

Darmstadt: Kollegiengebäude, Innenhof Regierungspräsidium | Der Verband Deutscher Sinti und Roma – Landesverband Hessen lädt in Kooperation mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt ein: Vor 90 Jahren: 1927 begann eine der großen Erfassungsaktionen von Personen – vor dem Nationalsozialismus. In Preußen und dann auch in anderen Ländern des Deutschen Reiches wie l im Volksstaat Hessen wurden Sinti und Roma ab dem 6. Lebensjahr erfasst – durch die Abnahme von Fingerabdrücken, ohne dass...

DIE MEDIEN IM WAHLKAMPF - Rückblick auf die Rolle der „vierten und fünften Gewalt“ im Haus am Dom,  Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 13.10.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom |   Der moderne Wahlkampf ist ohne den Einsatz von Massenmedien undenkbar. Im globalen Kontext konnten wir in der jüngsten Vergangenheit erleben, welch großen Einfluss eine sich verändernde Medienlandschaft in den Wochen und Monaten vor dem Urnengang haben kann. Auch für den zurückliegenden deutschen Bundestagswahlkampf lohnt sich der Blick auf die Rolle der „klassischen“ Medien als so genannte vierte Gewalt – und natürlich...

Wort LOS! gegen rechts – Argumentationstraining gegen rechte Parolen in Heppenheim

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | am 13.10.2017

Heppenheim (Bergstraße): Haus am Maiberg | Vor allem seit dem Ausbruch des Krieges in Syrien steigt die Zahl der flüchtenden Menschen weltweit. Doch nimmt Deutschland wirklich die meisten Flüchtenden auf? Und was ist dran an der gängigen Behauptung, dass Geflüchtete in Deutschland mehr Privilegien genießen als beispielsweise Hartz IV-Empfänger? Aufbauend auf einer theoretischen Auseinandersetzung mit rechten Parolen, heute in großen Teilen gegen Geflüchtete...

Vortrag mit Diskussion "Die extreme Rechte - Gefahr für die Demokratie" in Heppenheim

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | am 04.10.2017

Heppenheim (Bergstraße): Gossini | Die "Alternative für Deutschland" sitzt im Bundestag. Auf der Straße kann man verstärkt fremdenfeindliche Äußerungen hören. Handelt es sich dabei um besorgte Menschen oder sind all das Indizien für das Erstarken des rechten Rands? Professor Benno Hafeneger von der Universität Marburg wird in die Thematik einführen und im Anschluss mit Manfred Forell von der Initiative gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit Kreis...

Vortrag und Diskussion "(K)ein Staat Palästina – was dann?" im Heiner-Lehr-Zentrum Darmstadt 

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 29.09.2017

Darmstadt: Heiner-Lehr-Zentrum | Die Nahost-Expertin Petra Wild setzt sich für einen gemeinsamen, demokratischen und säkularen Staat auf dem Gebiet des heutigen Israel und Palästina ein. Demokratie und Staatsbürgerschaft müssen über ethnischer Zugehörigkeit, Nationalismus und Religion stehen. Dann werden alle Bewohner dort die gleichen Rechte genießen. Dafür plädiert die Autorin und kritisiert konsequent den israelischen Siedlerkolonialismus. Petra Wild,...

"Ausbeutung in der Textilindustrie" in der Interkulturellen Woche Heppenheim 

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | am 27.09.2017

Heppenheim (Bergstraße): Marienhaus St. Peter | Der schnelle Konsum billiger Kleidung hat einen hohen Preis. Gezahlt wird er von den Arbeitenden in der Textilindustrie in Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Mit einer Filmveranstaltung unter dem Titel "The True Cost - Der wahre Preis" will der DGB Heppenheim gemeinsam mit der MenschenrechtsInitiative Bergstrasse e. V. / MIB und der GEW Bergstrasse im Rahmen der Interkulturellen Woche in Heppenheim  im großen Saal des...

1 Bild

Deutschland hat gewählt

Thorsten Kramer
Thorsten Kramer | Darmstadt | am 25.09.2017

Angela Merkel bleibt Kanzlerin und die AfD zieht in den Bundestag ein. So lauten wohl die zwei Hauptschlagzeilen der Bundestagswahl 2017. Obwohl die CDU/CSU deutlich an Stimmen verliert bleibt sie mit 33 % stärkste Kraft im Land. Auch die SPD muss herbe Verluste verkraften und kommt nur auf 20,5 %. Dennoch wird es wohl nicht zu einer Großen Koalition kommen, da Martin Schulz bereits ankündigte, mit der SPD in die Opposition...

"DEMOKRATIE BRAUCHT DEMOKRATEN! - HERAUSFORDERUNGEN IN ZEITEN DES POPULISMUS" Tagung in der Evangelische Akademie  Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 22.09.2017

Frankfurt am Main: Evangelischen Akademie | Nach der Wahl ist vor der Wahl. Die Verantwortung der Bürger und Bürgerinnen endet nicht mit der Stimmabgabe, auch wenn es manchmal den Anschein hat. Vielmehr gibt es durchaus Möglichkeiten der Partizipation und Gestaltung in der Politik abseits der Wahlurnen, auch wenn diese mit Sicherheit „ausbaufähig“ sind. Über solche Möglichkeiten, aber vielleicht auch Grenzen  diskutieren (bewusst nach den Bundestagswahlen) Vertreter...

1 Bild

SPD Kranichstein: Christel Sprößler in Kranichstein

Santi Umberti
Santi Umberti | Darmstadt | am 22.09.2017

"Die SPD Kranichstein freut sich, dass sie gemeinsam mit der Bundestagskandidatin Christel Sprößler (SPD) eine Begehung in Darmstadt-Kranichstein machen konnte, um sich ein Bild über die Bedürfnislage des Stadtteiles machen zu können. Dabei konnte sie viele interessante Gespräche mit den Menschen aus dem Darmstädter Stadtteil führen", so Santi Umberti, Vorsitzender der SPD Kranichstein. Christel Sprößler möchte ihr Wissen...

"Quo vadis Schule" Podiumsdikussion in der Ev. Akademie Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 22.09.2017

Frankfurt am Main: Evangelischen Akademie |  Was musm sich in der Bildungspolitik ändern? - Wo liegen die größten Probleme der aktuellen Bildungspolitik und wie können Schulen fit für die Zukunft gemacht werden? Darüber diskutieren Prof. Dr. Wolfgang Böttcher, Westfälische Wilhelmsuniversität Münster, Gerhard Merz, Mitglied des Hessischen Landtages und Fabian Pflume, Landesschülersprecher in Hessen. Vorherige verbindliche Anmeldung im Internet über...

„Kulturelle Differenz in liberalen Demokratien – von Kanada für Europa lernen“ Vortrag im Schader-Forum, Darmstadt 

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 21.09.2017

Darmstadt: Schader-Forum | Die Migrationspolitik, besonders die Flüchtlings-, Asyl- und Zuwanderungspolitik der Europäischen Union, steht seit den starken Fluchtbewegungen nach Europa unter wachsendem Handlungsdruck. Durch die Aussetzung der Dublin-Verordnung im Sommer des Jahres 2015 und die Grenzöffnung durch die Bundesregierung hat sich dieser Handlungsdruck innenpolitisch verstärkt. Dabei stellt sich auch die Frage nach der Akzeptanz und der...

"Argumentationstraining gegen rechte Parolen" Workshop in Bensheim

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Bensheim | am 19.09.2017

Bensheim: Haus am Maiberg | Die Regionalstelle Süd des hessischen Demokratiezentrums im Haus am Maiberg/Heppenheim lädt ein zum Workshop „Wort LOS! gegen rechts – Argumentationstraining gegen rechte Parolen“ am Donnerstag, 12. Oktober 2017, von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, für Verpflegung ist gesorgt.  Die Teilnahme am Workshop sowie die Tagesverpflegung sind kostenfrei.- Anmeldung erforderlich bis 6. Oktober 2017. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 16...

Muslimfeindlichkeit in der Einwanderungsgesellschaft - Demokratiegespräch in Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 11.09.2017

Darmstadt: Justus-Liebig-Haus | Programm 18:00 Uhr Grußwort von Jochen Partsch; Oberbürgermeister Darmstadt 18:10 Uhr Vorträge Saba-Nur Cheema, (Dipl.-Politologin) ist Leiterin der Pädagogischen Programme in der Bildungsstätte Anne Frank in Frankfurt – Zentrum für politische Bildung und Beratung in Hessen. Sie ist u.a. Lehrbeauftragte an der Frankfurt University of Applied Sciences im Fachbereich Soziale Arbeit, und Daniel Bax, Redakteur bei der...

Thementag „Platz für Alle!- Statt: Abgehängt! Ausgeschlossen! Überflüssig! Solidaritäts-Check an die neue Bundesregierung“ 

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 09.09.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom | Christoph Butterwegge, Sabine Andresen und Gerhard Trabert diskutieren mit Vertretern aus allen im neuen Bundestag vertretenen Parteien zentrale soziale Probleme: Altersarmut, Kinderarmut und prekäre Arbeit. Sie entwickeln in die Koalitionsverhandlungen hinein konkrete politische Handlungsprojekte für die neue Bundesregierung. Eintritt frei. Tickets erhalten Sie über den Ticket-Shop und an allen bekannten...

"Gesellschaftliche Veränderung durch neue Arbeitsmodelle?" im Foyer, Bessunger Knabenschule

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 07.09.2017

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisse ist so hoch wie nie. Trotzdem geht die Schere zwischen Arm und Reich weiter auseinander. Arbeitsbedingte Krankheiten, prekäre Beschäftigungsverhältnisse sowie verschärfte Sanktionen gegen Hartz-4-Bezieher nehmen zu. Die aktuelle gesellschaftliche Situation beleuchtet folgende Fragen: • Welche Auswirkung hat der neoliberale Kapitalismus auf die Arbeitswelt in...

"Krise des Kapitalismus" im Foyer, Bessunger Knabenschule

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 06.09.2017

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | Der renommierte Historiker Eric Hobsbawm (1917 bis 2012) sah in der Finanzkrise 2007ff eine tiefe systemische Krise des Kapitalismus. Für viele markiert diese Krise zumindest das Ende der neoliberalen Phase des Kapitalismus. Wolfgang Streeck, ehemaliger Direktor des Max- Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung, sieht den Kapitalismus westlicher Prägung schon seit Jahrzehnten im Krisenmodus, die kapitalistischen Staaten...

„Wege der Sinti und Roma“ Ausstellung in Ober-Ramstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Ober-Ramstadt | am 05.09.2017

Ober-Ramstadt: TRIO | Im Rahmen der Interkulturellen Wochen des Landkreises Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt zeigt der DGB Ortsverband in Kooperation mit dem Hessischen Landesverband der Sinti und Roma und dem Jugendzentrum TRIO in Ober-Ramstadt die Ausstellung bis zum 26. September. Zum Auftakt am 15.9.17 um 19.00 Uhr im TRIO, Nieder-Modauer Weg 10führt Herr Rinaldo Strauß, Vorsitzender des Hessischen Landesverbandes der Sinti und...

Wahl-Talk: Miteinander gerecht leben

Dr. Helmut Klezl
Dr. Helmut Klezl | Darmstadt | am 27.08.2017

Darmstadt: Wahl-Talk | Am Freitag, den 25. August 2017, fand im Kreishaus in 64289 Darmstadt, Jägertorstraße 207, eine Gesprächsrunde mit Wählern und Kandidaten für die kommende Bundestagswahl statt. Diese Veranstaltung stand unter dem Motte: „Miteinander gerecht leben“. Dies erweckte schon früh meine Aufmerksamkeit, und so las ich die Liste der zugesagten Kandidaten genau durch. Es war mir klar, dass nicht die Vertreter aller, für den nächsten...

„Deutsche Waffenexporte - Geschäfte mit dem Tod oder Handeln in guten Eigeninteressen?“

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 12.08.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom | Die Katholische Akademie Rabanus Maurus in Kooperation mit Pax-Christi-Regionalverband Mainz-Limburg, Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel" lädt ein zu einer Podiumsdiskussion mit Christine Buchholz (Linke), Omid Nouripour (Grüne), Dr. Oliver Strank (SPD) und Prof. Dr. Matthias Zimmer (CDU). Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich. Sicherheitshalber bestellen Sie Reservierungen über unseren Ticket-Shop...

Einweihung des Hiroshima-Nagasaki-Platzes in Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 09.08.2017

Darmstadt: Hiroshima-Nagasaki-Pl. | Die Wissenschaftsstadt Darmstadt und das Darmstädter Friedensforum laden am Antikriegstag, dem 1. September 2017, um 18 Uhr zur Einweihung des Platzes  oberhalb des Darmstadtiums am Rande der Ollenhauer-Promenade ein. Seit 1998 ist Darmstadt eine atomwaffenfreie Stadt und – vertreten durch den jeweils amtierenden Oberbürgermeister – Mitglied der internationalen Organisation »Mayors for Peace« (Bürgermeister für den...

ARM UND REICH IN DEUTSCHLAND - in Michelstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Michelstadt | am 07.08.2017

Michelstadt: Michelstädter Hof | ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNG Prof. Michael Hartmann spricht über »Arm und Reich in Deutschland« am 24. August 2017, 19.00 Uhr, Dafür ist der »Michelstädter Hof«, Rudolf-Marburg-Str. 41 reserviert. Dazu laden das Infobuero.Odenwaldkreis@DGB.eu und odenwald@attac.de herzlich ein! Odenwälder Bündnis »Reichtum umverteilen - ein gerechtes Land für alle«

Die digitale Strategie von Rechtspopulisten - Vortrag und Diskussion in Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 23.07.2017

Darmstadt: Altes Schalthaus | Wie der politische Onlinediskurs instrumentalisiert wird Dazu sprechen Dr. Jörg Haßler und Simon Kruschinski, M.A., Kommunikationswissenschaftler, Johannes Gutenberg Universität Mainz nach Begrüßung und Moderation von Klaus Müller, Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. Südhessen nach einem Grusswort der Stadträtin Iris Bachmann, Wissenschaftsstadt Darmstadt am Donnerstag, den 31. August um 19.30 Uhr. Nach den Vorträgen...