Darmstadt: Politik

Buchpräsentation: "Was tun gegen Dschihadisten? Wie wir den Terror besiegen können"

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 27.11.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom | Gewaltbereite Terroristen gefährden unsere freiheitsgewohnte Gesellschaft. Was bewegt die Täter? Wie kann sich unsere Gesellschaft wirksam und dauerhaft schützen ohne ihre Werte preiszugeben? Omid Nouripour, MdB, Sicherheitspolitischer Sprecher von Bündnis 90/ Die Grünen, Frankfurt, stellt seine Thesen zur Diskussion im Haus am Dom mit Stephan J. Kramer, Verfassungsschutzpräsident Thüringen, Erfurt, Dr. Bruno Schoch,...

VORTRAG: „Schalom – Salam. Friedensarbeit im Heiligen Land“ in der Evangelischen Lazaruskirche Nieder-Ramstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Mühltal | am 24.11.2017

Mühltal: Lazaruskirche | Bodelschwinghweg 1, 64367 Mühltal Das Evangelische Dekanat Darmstadt-Land, Referent für Mission und Ökumene Pfarrer Clemens Bittlinger, in Zusammenarbeit mit dem Referenten für Bildung und Erziehung Ingo Mörl, laden anläßlich der Ausstellungseröffnung „Frieden ist möglich – auch in Palästina" vom 24. November bis 3. Dezember 2017 Sheikh Ghassan Manasra, aus Nazareth ein, den Vortrag über die politische und geistliche...

"Zum Ergebnis der parlamentarischen Aufklärung im Hessischen Landtag" Vortrag und Diskussion im DGB-Haus Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 23.11.2017

Darmstadt: DGB-Haus, Hans-Böckler-Saal | Seit dem Auffliegen des NSU im Jahre 2011 häufen sich Unklarheiten. Der Prozess um Beate Zschäpe hat viele Fragen offen gelassen. Neben der Frage nach Unterstützern des NSU-Kerntrios an den Tatorten ist besonders die Rolle des Verfassungsschutzes im NSU-Komplex nicht aufgeklärt . So auch bei dem Mord an Halit Yozgat im Jahre 2006. Während der Tat in einem Internetcafé war der V-Mann-Führer Andreas Temme zugegen....

Jean Ziegler:  "Der Optimismus des Willens" Dokumentarfilm im Georg-Buch-Haus, Wiesbaden

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Wiesbaden | am 23.11.2017

Wiesbaden: Georg-Buch-Haus | Jean Ziegler, geboren 1934, ist einer der international renommiertesten Ankläger der weltweiten Profitgier und eine Galionsfigur der globalisierungskritischen Bewegung. Er ist Autor zahlreicher scharfzüngiger Sachbücher und sitzt im beratenden Ausschuss des UN-Menschenrechtsrates. Der Eintritt ist frei; Zugang durch Café Wellritz. Nicolas Wadimoff nähert sich dem streitbaren und umstrittenen Soziologen in seinem...

Kommunale Demokratie stärken!

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 19.11.2017

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | „Kommunale Demokratie stärken“ so heißt eine Veranstaltung von Attac Darmstadt am Montag, dem 27. Nov. um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr.42). Im Mittelpunkt steht dabei die Kritik an Privatisierungstendenzen im Blick auf die kommunale Daseinsfürsorge. Schwerpunkte sind die geplanten internationalen Freihandelsabkommen (z.B. CETA, TISA oder TTIP) und die nationale „Privatisierung durch die...

Augen auf beim (Weihnachts-)Einkauf! - Einblicke in die Realität von Beschäftigten im Einzelhandel

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 15.11.2017

Darmstadt: Katholische Bildungszentrum | Der Ansturm vor Weihnachten in die Geschäfte und Läden naht. Ob in Lebensmittelgeschäften oder in der Bekleidungsbranche - die Massen drängen zum Einkaufen und Shopping - am liebsten rund um die Uhr und nicht selten ohne Rücksicht auf Verluste. Die Beschäftigten im Einzelhandel leisten das ganze Jahr oft ungesehen harte Arbeit in den Kaufhäusern, Discountern, Einkaufzentren, Shops und Filialen. Die Initiative Kirche und...

"DAS SCHICKSAL EINES POLITISCHEN GEFANGENEN IN TIBET" im Haus der Deutsch-Balten, Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 10.11.2017

Darmstadt: Haus der Deutsch-Balten | Filmvorführung „Leaving Fear Behind" mit Golog Jigme. AKTIVIST. FILMEMACHER. FOLTEROPFER.  Der Tibet-Aktivist wurde für diesen Dokumentarfilm drei Mal inhaftiert und schwer gefoltert. 2014 gelang ihm die Flucht. Heute lebt GOLOG JIGME als politischer Flüchtling in der Schweiz. - Mit einem Grußwort von Oberbürgermeister Jochen Partsch. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht  für den Veranstalter: die...

"GUTE ARBEIT - SICHER LEBEN" in Wiesbaden 

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Wiesbaden | am 09.11.2017

Wiesbaden: Haus an der Marktkirche | Wirklich sicher fühlen wir uns erst, wenn wir wissen, dass für die zentralen Risiken unseres Lebens vorgesorgt ist. Soziale Sicherheit ist eine zentrale Voraussetzung für das persönliche Sicherheitsempfinden und die individuelle Lebensplanung. Aber wie entwickelt sich eine Gesellschaft, wenn sich immer mehr Menschen verunsichert fühlen? Es diskutieren zu diesem Thema Anwesende am Schlossplatz 4 mit Nancy Faeser,...

 Podiumsdiskussion "Quo vadis, Schule?" - Was sich in der Bildungspolitik ändern muss.

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 07.11.2017

Frankfurt am Main: Evangelischen Akademie | Die Veranstaltung findet am Montag, den 13.11.2017 von 18:00 bis 20:30 Uhr in der Evangelischen Akademie Frankfurt, Römerberg 9 statt. Wo liegen die größten Probleme der aktuellen Bildungspolitik und wie können Schulen fit für die Zukunft gemacht werden? Darüber diskutieren wir u.a. mit Prof. Böttcher, Westfälische Wilhelmsuniversität Münster. Alle inhaltlichen und organisatorischen Details erfahren Sie nach Anmeldung...

DIE MEDIEN IM BUNDESTAGSWAHLKAMPF Rückblick auf die Rolle der „vierten und fünften Gewalt“ im Haus am Dom Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 01.11.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom | Mit einer Podiumsdiskussionzwischen Markus Beckedahl, Gründer und Chefredakteur von netzpolitik.org, Stephan Hebel, Journalist und Publizist (u.a. „Deutschland im Tiefschlaf“), Prof. Sigrid Roßteutscher, Professorin für Soziologie an der Universität Frankfurt unter Moderation von Simon Schüler, Friedrich-Ebert-Stiftung Hessen beginnt der Rückblick: Der moderne Wahlkampf ist ohne Massenmedien undenkbar. Im globalen Kontext...

„Die EU. Reiche Geschichte – karge Zukunft?“ Bürgergespräch über die Konstitution Europas in der Hessischen Staatskanzlei Wiesbaden

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Wiesbaden | am 01.11.2017

Wiesbaden: Hessische Staatskanzlei | Das Bürgergespräch bildet den Abschluss der Veranstaltungsreihe „Die EU. Reiche Geschichte – karge Zukunft?“ der Hessischen Staatskanzlei und der hessischen Europe DIRECT Informationszentren (EDICs). Nach einer Begrüßung durch den Landtagspräsidenten Norbert Kartman wird die Schirmherrin der Veranstaltungsreihe, Staatsministerin Lucia Putrich, ein Grußwort zur Geschichte und zur Zukunft der EU halten. Danach findet eine...

"Die gesetzliche Rente am Beispiel Österreich" im DGB-Haus Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 01.11.2017

Darmstadt: DGB-Haus, Hans-Böckler-Saal | Kaum ein anderes Industrieland hat das Niveau der gesetzlichen Rente so stark abgesenkt wie Deutschland. Das Rentenniveau in der stärksten Volkswirtschaft in Europa liegt weit unter dem europäischen Durchschnitt. Die Deutschen Gewerkschaften setzen sich auch nach der Bundestagswahl für einen grundlegenden Kurswechsel in der Rentenpolitik ein. Ziel ist es, den Sinkflug des Rentenniveaus zu stoppen, die gesetzliche Rente...

Vortrag mit Diskussion "Die extreme Rechte - Gefahr für die Demokratie?" in Heppenheim

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | am 25.10.2017

Heppenheim (Bergstraße): Gossini | Die "Alternative für Deutschland" sitzt im Bundestag; auf der Straße kann man verstärkt fremdenfeindliche Äußerungen hören. Handelt es sich dabei um besorgte Bürger_innen oder sind all das Indizien für das Erstarken des rechten Rands? Professor Benno Hafeneger (Universität Marburg) wird in die Thematik einführen und im Anschluss mit Manfred Forell (Initiative gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit Kreis...

"Was hält die Gesellschaft zusammen?" - Gewerkschaften und Kirchen im Gespräch - Sozialpodium in Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 25.10.2017

Frankfurt am Main: Evangelischen Akademie | In der Bundesrepublik Deutschland wirken starke Fliehkräfte. Einerseits ist die Arbeitslosigkeit stark gesunken, andererseits ist der Niedriglohnsektor mit 22% vielfach prekären Beschäftigungsverhältnissen so hoch wie noch nie. Mit Sorge laden  Gewerkschaften und Kirchen ein zu einem ersten gemeinsamen Gespräch mit Begrüßung bei Imbiss und Getränken um 17.30. Nach der Eröffnung spricht Prof. Dr. Oliver Nachtwey,...

1 Bild

„Mensch und Umwelt müssen Vorrang haben vor Profit“

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Breuberg | am 23.10.2017

Breuberg: Rathaus | Für ein soziales Europa - Gewerkschaften aus Rimini, San Marino, dem Elsass und dem Odenwaldkreis bauen ihre Zusammenarbeit aus! „Gemeinsam für ein soziales und solidarisches Europa. Gegen Rassismus und neoliberale Politik.“ - unter diesem Motto stand ein dreitägiger Austausch der vier Partnergewerkschaften CGIL Rimini, CSdL San Marino, CGT Elsass und des DGB-Kreisverbandes im Odenwaldkreis. Im Mittelpunkt der Gespräche...

"PRAXISWERKSTATT KREATIVE AKTIONSFORMEN" in Frankfurt/M.

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Nordend-Ost | am 19.10.2017

Frankfurt am Main: BDP-Jugendgästeetauge | Kreativ aktiv für die große Transformation Grundlegende Veränderungen und große Transformationen brauchen vor allem eins: neue Ideen und viele Mitstreitende. Um diese zu gewinnen, braucht es nicht nur kluge Analysen, sondern auch kreative Ausdrucksformen wie Performances, Flash-Mobs u. A.; die machen Spaß und regen zum Mitmachen an. Die Werkstatt „Kreativ Aktiv für die große Transformation“ bietet viele Ideen und...

"GUTE ARBEIT – SICHER LEBEN" Gespräch in Wiesbaden

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Wiesbaden | am 18.10.2017

Wiesbaden: Haus an der Marktkirche | Wirklich sicher fühlen wir uns erst, wenn wir wissen, dass für die zentralen Risiken unseres Lebens vorgesorgt ist. Soziale Sicherheit ist eine zentrale Voraussetzung für das persönliche Sicherheitsempfinden und die individuelle Lebensplanung. Aber wie entwickelt sich eine Gesellschaft, wenn sich immer mehr Menschen verunsichert fühlen? Der Politische Club Südhessen lädt ein zur  öffentlichen und kostenfreien...

Gesellschaftliche Veränderungen durch neue Arbeitsmodelle

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 18.10.2017

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | „Gesellschaftliche Veränderung durch neue Arbeitsmodelle?“ So heißt eine Veranstaltung von Attac Darmstadt am Montag, dem 23. Oktober um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr. 42). Im Mittelpunkt stehen dabei folgende Fragen: Welche Auswirkung hat der neoliberale Kapitalismus auf die Arbeitswelt im Zusammenhang mit der fortschreitenden Digitalisierung (z.B. Industrie 4.0) und dem „Internet der Dinge“...

Vortrag "Beginn der systematischen Erfassung von Sinti und Roma durch Fingerabdrucknahmen 1927" im Darmstädter Gedenkjahr

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 14.10.2017

Darmstadt: Kollegiengebäude, Innenhof Regierungspräsidium | Der Verband Deutscher Sinti und Roma – Landesverband Hessen lädt in Kooperation mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt ein: Vor 90 Jahren: 1927 begann eine der großen Erfassungsaktionen von Personen – vor dem Nationalsozialismus. In Preußen und dann auch in anderen Ländern des Deutschen Reiches wie l im Volksstaat Hessen wurden Sinti und Roma ab dem 6. Lebensjahr erfasst – durch die Abnahme von Fingerabdrücken, ohne dass...

DIE MEDIEN IM WAHLKAMPF - Rückblick auf die Rolle der „vierten und fünften Gewalt“ im Haus am Dom,  Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 13.10.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom |   Der moderne Wahlkampf ist ohne den Einsatz von Massenmedien undenkbar. Im globalen Kontext konnten wir in der jüngsten Vergangenheit erleben, welch großen Einfluss eine sich verändernde Medienlandschaft in den Wochen und Monaten vor dem Urnengang haben kann. Auch für den zurückliegenden deutschen Bundestagswahlkampf lohnt sich der Blick auf die Rolle der „klassischen“ Medien als so genannte vierte Gewalt – und natürlich...

Wort LOS! gegen rechts – Argumentationstraining gegen rechte Parolen in Heppenheim

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | am 13.10.2017

Heppenheim (Bergstraße): Haus am Maiberg | Vor allem seit dem Ausbruch des Krieges in Syrien steigt die Zahl der flüchtenden Menschen weltweit. Doch nimmt Deutschland wirklich die meisten Flüchtenden auf? Und was ist dran an der gängigen Behauptung, dass Geflüchtete in Deutschland mehr Privilegien genießen als beispielsweise Hartz IV-Empfänger? Aufbauend auf einer theoretischen Auseinandersetzung mit rechten Parolen, heute in großen Teilen gegen Geflüchtete...

Vortrag mit Diskussion "Die extreme Rechte - Gefahr für die Demokratie" in Heppenheim

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | am 04.10.2017

Heppenheim (Bergstraße): Gossini | Die "Alternative für Deutschland" sitzt im Bundestag. Auf der Straße kann man verstärkt fremdenfeindliche Äußerungen hören. Handelt es sich dabei um besorgte Menschen oder sind all das Indizien für das Erstarken des rechten Rands? Professor Benno Hafeneger von der Universität Marburg wird in die Thematik einführen und im Anschluss mit Manfred Forell von der Initiative gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit Kreis...

Vortrag und Diskussion "(K)ein Staat Palästina – was dann?" im Heiner-Lehr-Zentrum Darmstadt 

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 29.09.2017

Darmstadt: Heiner-Lehr-Zentrum | Die Nahost-Expertin Petra Wild setzt sich für einen gemeinsamen, demokratischen und säkularen Staat auf dem Gebiet des heutigen Israel und Palästina ein. Demokratie und Staatsbürgerschaft müssen über ethnischer Zugehörigkeit, Nationalismus und Religion stehen. Dann werden alle Bewohner dort die gleichen Rechte genießen. Dafür plädiert die Autorin und kritisiert konsequent den israelischen Siedlerkolonialismus. Petra Wild,...

"Ausbeutung in der Textilindustrie" in der Interkulturellen Woche Heppenheim 

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | am 27.09.2017

Heppenheim (Bergstraße): Marienhaus St. Peter | Der schnelle Konsum billiger Kleidung hat einen hohen Preis. Gezahlt wird er von den Arbeitenden in der Textilindustrie in Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Mit einer Filmveranstaltung unter dem Titel "The True Cost - Der wahre Preis" will der DGB Heppenheim gemeinsam mit der MenschenrechtsInitiative Bergstrasse e. V. / MIB und der GEW Bergstrasse im Rahmen der Interkulturellen Woche in Heppenheim  im großen Saal des...

1 Bild

Deutschland hat gewählt

Thorsten Kramer
Thorsten Kramer | Darmstadt | am 25.09.2017

Angela Merkel bleibt Kanzlerin und die AfD zieht in den Bundestag ein. So lauten wohl die zwei Hauptschlagzeilen der Bundestagswahl 2017. Obwohl die CDU/CSU deutlich an Stimmen verliert bleibt sie mit 33 % stärkste Kraft im Land. Auch die SPD muss herbe Verluste verkraften und kommt nur auf 20,5 %. Dennoch wird es wohl nicht zu einer Großen Koalition kommen, da Martin Schulz bereits ankündigte, mit der SPD in die Opposition...