Darmstadt: Politik

„Deutsche Waffenexporte - Geschäfte mit dem Tod oder Handeln in guten Eigeninteressen?“

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 12.08.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom | Die Katholische Akademie Rabanus Maurus in Kooperation mit Pax-Christi-Regionalverband Mainz-Limburg, Kampagne "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel" lädt ein zu einer Podiumsdiskussion mit Christine Buchholz (Linke), Omid Nouripour (Grüne), Dr. Oliver Strank (SPD) und Prof. Dr. Matthias Zimmer (CDU). Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich. Sicherheitshalber bestellen Sie Reservierungen über unseren Ticket-Shop...

Einweihung des Hiroshima-Nagasaki-Platzes in Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 09.08.2017

Darmstadt: Hiroshima-Nagasaki-Pl. | Die Wissenschaftsstadt Darmstadt und das Darmstädter Friedensforum laden am Antikriegstag, dem 1. September 2017, um 18 Uhr zur Einweihung des Platzes  oberhalb des Darmstadtiums am Rande der Ollenhauer-Promenade ein. Seit 1998 ist Darmstadt eine atomwaffenfreie Stadt und – vertreten durch den jeweils amtierenden Oberbürgermeister – Mitglied der internationalen Organisation »Mayors for Peace« (Bürgermeister für den...

ARM UND REICH IN DEUTSCHLAND - in Michelstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Michelstadt | am 07.08.2017

Michelstadt: Michelstädter Hof | ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNG Prof. Michael Hartmann spricht über »Arm und Reich in Deutschland« am 24. August 2017, 19.00 Uhr, Dafür ist der »Michelstädter Hof«, Rudolf-Marburg-Str. 41 reserviert. Dazu laden das Infobuero.Odenwaldkreis@DGB.eu und odenwald@attac.de herzlich ein! Odenwälder Bündnis »Reichtum umverteilen - ein gerechtes Land für alle«

Die digitale Strategie von Rechtspopulisten - Vortrag und Diskussion in Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 23.07.2017

Darmstadt: Altes Schalthaus | Wie der politische Onlinediskurs instrumentalisiert wird Dazu sprechen Dr. Jörg Haßler und Simon Kruschinski, M.A., Kommunikationswissenschaftler, Johannes Gutenberg Universität Mainz nach Begrüßung und Moderation von Klaus Müller, Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V. Südhessen nach einem Grusswort der Stadträtin Iris Bachmann, Wissenschaftsstadt Darmstadt am Donnerstag, den 31. August um 19.30 Uhr. Nach den Vorträgen...

Flüchtlingsarbeit – Ursache und Wirkung – in der Römerhalle, Dieburg

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Dieburg | am 15.07.2017

Dieburg: Römerhalle | Arbeit und Leben Südhessen, DGB KV Darmstadt-Dieburg und DGB OV Dieburg veranstalten ein Tagesseminar mit Frauke Havekost, Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg und Dr. Kristóf Gosztonyi, Freie Universität Berlin. Geflüchtete Menschen aus verschiedenen Regionen unserer Welt suchen eine neue Heimat auch bei uns in Dieburg und Umgebung. Dank der ehrenamtlich Engagierten konnte die Unterbringung und Versorgung der bei uns...

1 Bild

Der Grüne Hahn in Darmstadt-Bessungen

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 30.06.2017

Darmstadt: Andreas-Gemeinde | Der „Grüne Hahn“ ist das Konzept der Evangelischen Kirche zur Einführung und Zertifizierung eines Umweltmanagementsystems, basierend auf dem europäischen Öko-Audit EMAS, angepasst an die Bedürfnisse von Kirchengemeinden. Deutschlandweit wurden bereits über 700 Gemeinden mit dem „Grünen Hahn“ ausgezeichnet. Sie haben über 40% Strom und 30% Heizenergie sowie fast 20% Wasser und rund 10% Müll eingespart. Mit weniger Energie- und...

"Demokratie in der Defensive. - Zerfällt der Westen?" Podiumsdiskussion im Haus am Dom, Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 20.06.2017

Frankfurt am Main: Katholische Akademie | Ob Erdoğan, Orbán, Le Pen oder Trump - überall auf der Welt fordern Populisten, Nationalisten und autoritäre Regierungschefs die Demokratie heraus und stellen den Rechtsstaat infrage. Erodiert damit der politische und gesellschaftliche Zusammenhalt der westlichen Staaten? Über diese Frage diskutieren auf Einladung des Leibniz-Instituts Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK), der Frankfurter Rundschau...

Eine neue Runde des atomaren Wettrüstens?

Hans Martin Fraund
Hans Martin Fraund | Darmstadt | am 20.06.2017

Darmstadt: Bessunger Knabenschule | Regina Hagen vom Darmstädter Friedensforum referiert am Montag, dem 26. Juni über das Thema „Eine neue Runde des atomaren Wettrüstens? Die Rolle Deutschlands und die Position der Friedensbewegung“. Der Informations-und Diskussionsabend im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Visionen einer anderen Welt“ von Attac Darmstadt beginnt um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr. 42) Hintergrund ist die forcierte...

1 Bild

Politisch-satirische JUBEL-KUNDGEBUNG am Historischen Rathaus in Michelstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Michelstadt | am 09.06.2017

Michelstadt: Fußgängerzone | „Hurra! Die Reichen werden immer reicher!“ - Weltweit, in Europa und in Deutschland nehmen soziale Ungleichheit, Unsicherheit und Ungerechtigkeit zu. Immer mehr Menschen leben in Armut, der Mittelstand schrumpft. Das Odenwälder Bündnis aus DGB Odenwaldkreis, attac Odenwald - Regionalgruppe des globalisierungskritischen Netzwerks, Arbeiterwohlfahrt (AWO) Odenwaldkreis, Sozialverband VdK Odenwaldkreis, NaturFreunde,...

„Alt gegen Jung – Wer entscheidet über die Zukunft der EU?“ Diskussion auf dem Hessentag in Rüsselsheim

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Bauschheim | am 06.06.2017

Rüsselsheim am Main: Landesausstellung | Im dritten Teil der diesjährige Veranstaltungsreihe „Die EU. Reiche Geschichte – karge Zukunft?“ laden die Hessische Staatskanzlei und die hessischen Europe DIRECT Informationszentren zur Aussprache mit den Podiumsgästen Matthäus Fandrejewski, Europäischer Jugendsprecher der unabhängigen Gewerkschaften Europas (CESI), Hildegard Klär, stellvertretende Landesvorsitzende der Europa-Union Hessen sowie Mark Weinmeister, hessischer...

„Gesellschaft in Bewegung – Polizei am Limit?“ Podiumsdiskussion im DGB-Haus, Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Bahnhofsviertel | am 02.06.2017

Frankfurt am Main: DGB Bildungswerk Hessen e.V. Landesgeschäftsstelle | Die Gesellschaft ist in Bewegung: Veränderungen finden heute schneller statt als früher, Gewissheiten und Gewohnheiten werden öfter in Frage gestellt, Grenzen werden durch Internationalisierung und Digitalisierung relativ. An vielen Stellen sind Radikalisierungstendenzen zu beobachten: Hassparolen scheinen die politische Auseinandersetzung in sozialen Netzwerken zu dominieren, Populisten feiern Wahlerfolge, manche Menschen...

Fachtagung: "Rechtspopulismus und (soziale) Medien" im Haus am Maiberg in Heppenheim (Bergstraße)

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Erbach | am 02.06.2017

Heppenheim (Bergstraße): Haus am Maiberg | „Lügenpresse betreibt Volksverdummung“ - so oder so ähnlich schallt es durch manche rechtspopulistischen Foren im Internet. Insbesondere in sozialen Netzwerken sind Hate Speech, Aufrufe zu fremdenfeindlicher Gewalt und Verschwörungstheorien eine zunehmende Bedrohung demokratischer Werte. Am Fachtag für haupt- und ehrenamtlich Engagierte in der rassismus-kritischen (Bildungs-)Arbeit, Medieninteressierte, Mitarbeiter*innen...

"Schuld und Schulden" - Workshop 1 zur Ausstellung „Geld der Zukunft“ Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Gallusviertel | am 02.06.2017

Frankfurt am Main: Matthäuskirche | Vom 6. September bis zum 24. November 2017 ist eine Ausstellung zum Thema „Geld der Zukunft“ in der Matthäus Kirche in Frankfurt geplant. Im Vorfeld der Ausstellung finden Workshops zu unterschiedlichen Themen statt, die Ergebnisse der Workshops werden in das Ausstellungskonzept einfließen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Rahmen des Ausstellungsprojekts "Geld der Zukunft" diskutieren...

Tag des öffentlichen Dienstes: "kürzen – investieren – umverteilen: Was kommt nach der Bundestagswahl?" im Gewerkschaftshaus Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Bahnhofsviertel | am 31.05.2017

Frankfurt am Main: Gewerkschaftshaus | Die Lage der öffentlichen Haushalte in Deutschland gilt als gut. Der Staat macht Überschüsse. Aufgrund dieser Entwicklung sehen manche Parteien einen großen Spielraum für Steuersenkungen. Kritische Stimmen warnen davor und verweisen auf die erhebliche Unterfinanzierung zentraler staatlicher Aufgaben, wie den Bildungsbereich, die Infrastruktur sowie soziale Handlungsfelder. - Wie die steuerpolitischen Vorstellungen der...

Staatsschuldenkrise - Dilemma ohne Ausweg - im DGB-Haus Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 28.05.2017

Darmstadt: DGB-Haus | Kurz vor dem G 20-Gipfel vom 7.bis 8.Juli in Hamburg veranstalten politische Gruppen und soziale Netzwerke einen Alternativgipfel. Denn sie wollen sich nicht abfinden mit der Politik, dieser „Machteliten ohne Mandat“ aus neunzehn Staaten und der EU. Vor allem die EU hält bei Schuldnerstaaten sind an einem „Sparkurs“ fest und verordnet ihnen Sozialabbau und Privatisierungen. Dazu referiert auf Einladung von Attac...

6 Bilder

Petition an den Thüringer Landtag wegen der Pfefferminzbahn 1

Jürgen Reinhardt (Kölleda/Thüringen)
Jürgen Reinhardt (Kölleda/Thüringen) | Darmstadt | am 24.05.2017

Wie verschiedentlich der Presse zu entnehmen war. Soll zum Jahresende der Personenverkehr auf dem Ostabschnitt der Pfefferminzbahn zwischen Buttstädt und Großheringen eingestellt werden. Das Eisenbahnverkehrsunternehmen Erfurter Bahn GmbH, welches künftig auf diese Strecke fahren wird. Fährt dann nur noch zwischen Sömmerda und Buttstädt. Hintergrund des Ganzen ist die geringe Auslastung des Teilabschnittes im Ostbereich und...

"Wir schaffen (auch) das! (Über)Lebensmöglichkeiten in der aufenthaltsrechtlichen Illegalität" Fachtag im Haus am Dom, Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 22.05.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom | Viele Menschen halten sich illegal bei uns auf: Flüchtlinge, Sexarbeiter/innen, Arbeitsmigranten etc.. Der Fachtag Illegalität beleuchtet die Hintergründe und sucht nach Unterstützungsmöglichkeiten. Alle sind herzlich eingeladen. Eintritt 30 Euro, ermäßigt 20 Euro (inkl. Verpflegung), Anmeldung erforderlich. - Weitere Informationen zu Programmablauf und Workshops nach Anmeldung über E-Mail:...

1 Bild

Bienvenue und Herzlich Willkommen in Brüssel

Santi Umberti
Santi Umberti | Darmstadt | am 19.05.2017

Genau zur Europawoche haben die SPD-Ortsvereine Roßdorf und Darmstadt-Kranichstein für Politik interessierte Bürger eine zweitägige Fahrt in die Hauptstadt Europas nach Brüssel organisiert. Die Fahrt war schnell ausgebucht und so machten sich 41 Teilnehmer auf den Weg, das kosmopolitische Flair dieser für Europa so bedeutenden Stadt kennen zu lernen. Die SPD-Ortsvereinsvorsitzenden von Roßdorf und Darmstadt-Kranichstein,...

1 Bild

12. Hessisches Sozialforum im Haus am Dom, Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 19.05.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom | Die Ungleichheiten in der EU und auch in Deutschland wachsen. Wie können die Verteilungskämpfe um Wohnraum, Arbeit und Integration überwunden werden? Das Sozialforum, ein Bündnis aus sozialen Bewegungen, Bürgerinitiativen, Kirchen, Gewerkschaften und Wohlfahrtsverbänden lädt zum 12. Mal zum gemeinsamen Austausch über die aktuelle Lage unseres Bundeslandes ein. "Alle werden gebraucht! Hessen und Europa gehen auch...

Grundeinkommen ist JETZT wählbar - Events in Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 19.05.2017

Darmstadt: Theater im Pädagog | Unterstützung des „Bündnis Grundeinkommen“ bringt hohe Werbewirksamkeit für Unterstützer Das „Bündnis Grundeinkommen (BGE-Partei)“ will bei der Bundestagswahl 2017 das „Bedingungslose Grundeinkommen“ auf rund 62 Millionen Wahlzettel bringen. Webseiten, Informationsveranstaltungen, Events sowie in Presse, Funk und Fernsehen erreichen immer mehr Aufmerksamkeit. - Konkret werden in allen Bundesländern...

Sonderausstellung „The Winds and Words of War. World War I Posters and Prints“ im Justus-Liebig-Haus Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 17.05.2017

Darmstadt: Justus-Liebig-Haus | Mit einem Grußwort führt Oberbürgermeister Jochen Partsch in die Ausstellung ein und begrüßt die Kuratorin der Ausstellung Allison Hayes Lane. Die Sonderausstellung „The Winds and Words of War. World War I Posters and Prints“ der San Antonio Public Library Foundation zeigt zum ersten Mal außerhalb der USA 39 Drucke. Eines der bekanntesten Exemplare sehen Sie auf dem Titelbild. Es ist bereits weltweit in diversen...

“Die Zukunft der Rente!” in der KleinKunstKneipe Brensbach

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Brensbach | am 17.05.2017

Brensbach: KleinKunstKneipe Alte Post | Petra Neubert und Jonas Schönefeld von der Kreisgeschäftsstelle laden zu einer spannenden Gesprächsrunde ein. Es sprechen Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB, Sprecher für Sozialpolitik der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Horst Raupp, DGB-Regionssekretär, Darmstadt.

1 Bild

"Respect Our Rights" im Haus am Dom, Frankfurt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Altstadt | am 16.05.2017

Frankfurt am Main: Haus am Dom | Alle sind herzlich eingeladen. - Tickets sind erhältlich über unseren Ticket-Shop und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

FRIEDENSPOLITIK IN EINER UNSICHEREN WELT im Haus an der Marktkirche Wiesbaden

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Wiesbaden | am 16.05.2017

Wiesbaden: Haus an der Marktkirche | Wir leben in einer zunehmend unsicheren Welt. Konflikte, die früher weit weg erschienen, wirken sich immer häufiger auch unmittelbar auf unser Lebensumfeld aus. - Kriegerische Konflikte wie in Syrien, erhebliche Spannungen im Verhältnis zu Russland, der Türkei oder neuerdings auch zu den USA, sowie innereuropäische Krisen hinterlassen bei vielen Menschen ein großes Gefühl der Verunsicherung. Wie ist den internationalen...

"Warum wir einen anderen Gipfel brauchen" im DGB-Haus Darmstadt

Heinrich Ruhemann
Heinrich Ruhemann | Darmstadt | am 13.05.2017

Darmstadt: DGB-Haus, Hans-Böckler-Saal | Staatsschuldenkrise – Dilemma ohne Ausweg? Vom 7.bis 8.Juli tagt in Hamburg der G 20-Gipfel. Am 5. und 6. findet dort auch der „Gipfel für globale Solidarität“ als Alternativgipfel politischer Gruppen und sozialer Netzwerke statt. Diese wollen sich nicht mit der Politik dieser „Machteliten ohne Mandat“ aus neunzehn Staaten und der EU abfinden. Vor allem die EU hält bei Schuldnerstaaten an einem strikten „Sparkurs“ fest...