Argumentations- und Handlungstrainings gegen Rechts im DGB-Haus Darmstadt

Wann? 09.12.2016 10:00 Uhr bis 09.12.2016 18:00 Uhr

Wo? DGB-Haus, Hans-Böckler-Saal, Rheinstraße 50, 64283 Darmstadt DE
Darmstadt: DGB-Haus, Hans-Böckler-Saal | Rassistische Bemerkungen, diskriminierende Sprüche und Witze gegen Minderheiten, der Besuch eines NPD-Straßenfestes, die Teilnahme an einer PEGIDA-Kundgebung… Wo fängt rechtes Denken und Verhalten an? Wie erkenne ich menschenverachtende Einstellungen? Ab wann bin ich gefordert zu reagieren? Wie kann ich aktiv werden? Was passt zu mir? Diese Fragen sind Schwerpunkt des Argumentations- und Handlungstrainings des Netzwerks für Demokratie und Courage (NDC).

Ziel des Trainings ist es, abwertende Einstellungen frühzeitig zu erkennen, das fundierte Wissen zu haben, diese argumentativ widerlegen zu können, um den entscheidenden Schritt zu gehen und sich zu trauen, menschenverachtenden Aktivitäten wirksam entgegenzutreten. Bekannte Fallstricke wie „Endlosdiskussionen“ oder das Unvermögen, Umstehende miteinzubeziehen, werden behandelt. Das Seminar arbeitet mit Situationen und Fragen der Teilnehmer/innen. Unterschiedliche Zielgruppen werden ebenso thematisiert wie die Stärken und Ängste der einzelnen Teilnehmer/innen, so dass die Entwicklung individueller Strategien, gegen Rechts aktiv zu werden, im Vordergrund steht.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung ist bis 30.11. erforderlich ​​an: Simone Ball, DGB-Jugendbüro Südhessen, 06151 / 39 97 17, jugendbuero-suedhessen@dgb.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.