Darmstädter Online-Bürgerhaushalt: Abstimmungsphase beginnt

Darmstadt: Luisenplatz | In den vergangenen vier Wochen konnten die Darmstädter unter da-bei.darmstadt.de ihre Ideen zum Bürgerhaushalt äußern. Am kommenden Wochenende beginnt die Abstimmungsphase. Bis zum 12.08. können die Bürger nun über die Vorschläge abstimmen, die in den drei thematischen Foren, „Neues Rathaus“, „Bezirksverwaltungen“ und „Ehrenamtliches Engagement“ eingebracht wurden. Jeweils die Top-5 der Vorschläge prüft die Verwaltung auf Ihre Umsetzbarkeit und ihre Auswirkungen. Im Forum zum „Online-Bürgerhaushalt 2013“ können die Darmstädter weiterhin Ideen und Kommentare darüber äußern, wie die Beteiligung in den kommenden Jahren aussehen soll.
Die Resonanz ist bislang gut. Die Darmstädter brachten 155 Ideen sowie 105 Kommentare ein und griffen mehrere tausendmal auf die Foren zu. Die 95 registrierten Nutzer sind sehr aktiv, allerdings hoffen Politik und Verwaltung auf weitere Teilnehmer in der Abstimmungsphase. Die Bürger setzten sich bisher ernsthaft mit der schwierigen Haushaltslage der Stadt auseinander und diskutierten sehr sachlich. Insbesondere die Foren zum „Neuen Rathaus“ sowie zum „Online-Bürgerhaushalt 2013“ erfreuten sich großer Beliebtheit. Bei Letzterem sind konkrete Vorschläge zur Zukunft des Verfahrens zwar selten, jedoch belegen die Ideen das Potential des Bürgerhaushaltes. So äußerten die Bürger eine Vielzahl an Einsparvorschlägen, die inhaltlich nicht in die übrigen Foren passten.
Erste Ergebnisse der Beteiligung werden ab August/September fortlaufend auf der Webseite dokumentiert. Anschließend folgt ein zusammenfassender Abschlussbericht, der den politischen Fraktionen vor den Haushaltsberatungen zur Verfügung gestellt wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.