Der Grüne Hahn in Darmstadt-Bessungen

Darmstadt: Andreas-Gemeinde | Der „Grüne Hahn“ ist das Konzept der Evangelischen Kirche zur Einführung und Zertifizierung eines Umweltmanagementsystems, basierend auf dem europäischen Öko-Audit EMAS, angepasst an die Bedürfnisse von Kirchengemeinden. Deutschlandweit wurden bereits über 700 Gemeinden mit dem „Grünen Hahn“ ausgezeichnet. Sie haben über 40% Strom und 30% Heizenergie sowie fast 20% Wasser und rund 10% Müll eingespart. Mit weniger Energie- und Wasserverbrauch sinken in der Regel auch die Kosten, so dass mehr Geld für andere Aktivitäten der Kirchengemeinde übrig bleibt.


Der Grüne Hahn und die Andreasgemeinde

Mit der Ernennung eines Umweltbeauftragten hat Andras 2015 als erste Gemeinde den „Grünen Hahn“ als Umweltmanagementsystem eingeführt. - Der Kirchenvorstand hat in 2016 die Einführung offiziell beschlossen; dann bildete sich ein auf 6 Mitglieder angewachsenes Umweltteam und hat mit der Bestandsaufnahme von z.B. Gebäuden, Technik und bei uns verwendeten Materialien, sowie der Ausarbeitung von Umweltleitlinien für die Gemeinde begonnen.

Der Oberbürgermeister von Darmstadt hat die Schirmherrschaft für unser Projekt übernommen; außerdem wir freuen uns, dass die Petrusgemeinde und die Martin-Luther-Gemeinde kurz darauf mit uns diesen Weg begehen und so Darmstadt Vorbild für andere Dekanate in Hessen wird. - Nachdem schon einiges begonnen wurde, sollen weiter Energie-, Wasser- und Müllverbrauch reduziert werden. Dann sinken auch die Kosten, so dass mehr Geld für andere Aktivitäten der Kirchengemeinde übrig bleibt.

Am 25.6. wurde beim Sommerfest der Gemeinde von den beiden Stadträtinnen Behr und Fröhlich in Vertretung des Oberbürgermeisters symbolisch ein erstes Insektenhotel zusammen mit Kindern des Kinderhauses Bessungen eingeweiht. Dazu haben Gemeindemitglieder Türen aus Abbruchgebäuden der Lincoln-Siedlung zur Visualisierung des Aufbruchs auf den Weg in die Nachhaltigkeit aufgestellt.

Das jetzt zu entwickelnde Umweltprogramm soll vorhandenen Aktivitäten integrieren und in verschiedenen Bereichen (z. B. Energie, Wasser, Reinigung, Müll, Außenanlagen, Kinderhaus) Maßnahmen für Verbesserungen planen. Dazu brauchen wir ihre Ideen. Machen Sie mit, melden Sie sich im Gemeindebüro (umwelt@andreasgemeinde-darmstadt.de) und unterstützen oder beraten Sie unser Umweltteam. - Weitere Mitglieder sind herzlich willkommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.