Energiewende retten. Jetzt erst recht!

Wann? 27.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstraße 42, 64285 Darmstadt DE
Darmstadt: Bessunger Knabenschule | Energiewende retten - Jetzt erst recht!. So lautet der Titel einer Veranstaltung von Attac Darmstadt am Montag, dem 27. Oktober um 20 Uhr in der Bessunger Knabenschule (Ludwighöhstr. 42/1.Stock).

In einem ersten Teil geht es darum zu zeigen, warum die Strompreise als Teil der Energiekosten wirklich steigen und wer dafür wie viel bezahlt. Grundlage ist dabei das Buch „Das Strompreiskomplott“ von Malte Kreutzfeldt.

Es folgt ein Überblick über die Neufassung des Eneuerbaren Energien-Gesetzes/EEG vom 1. August 2014 und die Frage, warum die Regierung mit diesem Gesetz eine echte Energiewende ausbremst. Anlagen für Ökostrom an Land werden immer günstiger und deshalb sinkt der Strompreis an der Börse, was besonders den industriellen Großkunden Kostenersparnisse bringt. Gleichzeitig werden sie weitgehend von der EEG-Umlage entlastet mit Hinweis auf die Gefährdung ihrer internationalen Wettbewerbsfähigkeit. Wer zahlt den Preis dafür? Dazu wird eine dezentrale Stromversorgung an Land durch Off-Shore-Projekte gefährdet. Soll so das Monopol der großen bisherigen Stromversorger wieder hergestellt werden?

Im Schlussteil werden Wege zu einer nachhaltigen, demokratisch orientierten bürgernahen Stromversorgung aufgezeigt, die gleichzeitig Arbeitsplätze und Aufträge für Handwerk und Mittelstand schaffen.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Visionen einer anderen Welt“, mit der sich Attac Darmstadt mit Informationen und den eigenen Positionen an politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger wendet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.