FRAUENKAMPFTAGDEMO – JETZT ERST RECHT – CHOOSE FEMINISM! in Darmstadt

Wann? 08.03.2017 18:00 Uhr

Wo? Luisenplatz, Darmstadt DE
Darmstadt: Luisenplatz | Seit über 100 Jahren gibt es den internationalen Frauenkampftag, um den Streit von Frauen, Lesben, Trans- und Inter-Personen (FLTI) sichtbar zu machen, ihre Unterdrückung zu verurteilen und internationale Solidarität aufzuzeigen. In Europa wurde und wird für die Gleichheit vor dem Gesetz, das Frauenwahlrecht, den gleichen Zugang zu Bildung und Beruf für alle, die Selbstbestimmung über den eigenen Körper und die eigene Sexualität gestritten. Die Kämpfe müssen auf der politischen Bühne genauso geführt werden, wie im Privaten oder am Arbeitsplatz.

HARTE ZEITEN ... Trotz all der Errungenschaften lässt sich ungleiche Verteilung von Ressourcen, Macht und Teilhabe auch zwischen den Geschlechtern ausmachen. Sexismus, Verfügbarkeitsvorstellungen (rape culture), Zweigeschlechtlichkeit und Heteronormativität prägen immer noch den Alltag. 2016 war aus feministischer Perspektive hart. Die Gender als Wahnsinn bezeichnende und rassistische AfD hielt Einzug in einige Parlamente. Die "Demo für alle" hetzte über Sexualaufklärung, die Loslösung von starren Rollenbildern, Homosexualität und die Vielfalt von (Geschlechts-)Identitäten.

FÜR DEN FEMINISMUS STREITEN! Überall stellen sich Menschen der rechten Hetze, dem konservativen Backlash in den Weg. In Washington, London und der ganzen Welt beteiligen sich Millionen am Women's March. Zum 8. März werden weltweit FLTI* in den Transnational Strike treten, ihre Reproduktions- oder Lohnarbeit niederlegen, Geschlechterrollen abschütteln und sich gegen die Unterdrückung und Gewalt des Patriarchats und des Neoliberalismus stellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.