"Industrie 4.0 – wie werden wir arbeiten?" Podiumsdiskussion in der TU Darmstadt

Wann? 13.03.2017 18:30 Uhr

Wo? Altes Hauptgebäude der TUD (Raum S 6/30), Hochschulstraße 1, 64289 Darmstadt DE
Darmstadt: Altes Hauptgebäude der TUD (Raum S 6/30) | Die Produktions- und Arbeitsbedingungen in Deutschland werden stetig durch den technischen Fortschritt verändert. Die vollständige Digitalisierung von Produktionsprozessen steht bevor. Künftig werden Menschen, Maschinen und Produkte über digitale Netze direkt miteinander kommunizieren und kooperieren. Dies zwingt uns, die Rolle des Menschen in den intelligenten Fabriken zu überdenken. Wird der Mensch im Produktionsprozess überflüssig? Und wie wird die Sicherheit der ausgetauschten Daten gewährleistet?

Um diesen Wandel der Arbeitswelt und der Produktion erfolgreich zu gestalten, bedarf es klarer Rahmenbedingungen. Es ist Aufgabe von Politik diese zusammen mit den Unternehmen, der Wissenschaft, den Gewerkschaften und Verbänden zu schaffen. - Daher haben die Jusos Darmstadt und die Juso Hochschulgruppe die
Bundesministerin für Wirtschaft und Energie Brigitte Zypries, den Oberbürgermeisterkandidaten der SPD Michael Siebel, das Betriebsratsmitglied von Merck sowie Andreas Becker und den Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses „Digitale Agenda“ Gerold Reichenbach eingeladen, über Perspektiven dieses Wandels diskutieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.