Kommunale Finanzen-Vernünftig haushalten oder kaputtsparen?

Wann? 22.04.2013 20:00 Uhr

Wo? KUZ Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstraße 42, 64285 Darmstadt DE
Darmstadt: KUZ Bessunger Knabenschule | Kommunale Finanzen-Vernünftig haushalten oder kaputtsparen?
Veranstaltung von Attac Darmstadt am Montag, dem 22. April 2013 um 20 Uhr im Foyer der Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr. 42)


„Kommunale Finanzen- vernünftig haushalten oder kaputtsparen ?“ um diese Frage geht es bei einem Gesprächsabend von Attac Darmstadt am Montag, dem 22. April , um 20 Uhr im Foyer, Bessunger Knabenschule (Ludwigshöhstr. 42).

Im Mittelpunkt stehen dabei folgende Fragen:
Welche Ursachen und welche Auswirkungen hat die strukturelle Unterfinanzierung der Kommunen? Saniert der kommunale Schutzschirm in Hessen die Gemeindefinanzen?

Fragen, die jeden von uns angehen - als Steuerzahler und Nutzer kommunaler Dienstleistungen. Sinkende Steuereinnahmen bei gleichzeitig steigenden
Ausgaben haben zur extremen Überschuldung der meisten Kommunen geführt.
Viele hessische Kreise, Gemeinden und Städte sind deshalb
jetzt unter den Schutzschirm der hessischen Landesregierung gekrochen, in der Hoffnung,wieder mehr finanziellen Handlungsspielraum zu bekommen.
Ist der Schutzschirm die Lösung kommunaler Finanzprobleme?

Wie weit können und dürfen radikale Sparmaßnahmen durch Privatisierung öffentlichen Eigentums, Abbau weiterer Arbeitsplätze, Gebührenerhöhungen
und Streichung von Dienstleistungen noch gehen?
Gefährdet das alles auch die kommunale Selbstverwaltung, letztendlich die demokratischen Strukturen an der Basis unseres Staates?

Einer der Grundlagen ist dabei das Buch von Thomas Ebermann, Globale denken-Kommunal Handeln. Attac-Basis Texte 37
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.