SPD Kranichstein: Christel Sprößler in Kranichstein

von links nach rechts: Dr. Andreas Klotz, Christel Sprößler (SPD-Bundestagskandidatin), Santi Umberti, Günter Büttner und Ortrud Mucha
"Die SPD Kranichstein freut sich, dass sie gemeinsam mit der Bundestagskandidatin Christel Sprößler (SPD) eine Begehung in Darmstadt-Kranichstein machen konnte, um sich ein Bild über die Bedürfnislage des Stadtteiles machen zu können. Dabei konnte sie viele interessante Gespräche mit den Menschen aus dem Darmstädter Stadtteil führen", so Santi Umberti, Vorsitzender der SPD Kranichstein.

Christel Sprößler möchte ihr Wissen und ihre Erfahrungen als Bürgermeisterin der Gemeinde Roßdorf und Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagfraktion im Landkreis Darmstadt-Dieburg als Bundestagsabgeordnete zielgerichtet einbringen, um die Interessen der Wissenschaftsstadt Darmstadt, der Wahlkreiskommunen und damit für unsere Region zu berücksichtigen. Für sie ist klar, dass sich in unseren Städten und Kommunen entscheidet, ob die Kinder frühzeitig gefördert werden, ob Jugendliche ihre Freizeit sinnvoll gestalten, ob ältere Menschen gut versorgt sind, ob Menschen unterschiedlicher Herkunft friedlich miteinander zusammenleben können und ob ausreichend Wohnraum vorhanden ist. Glaubwürdig will sie dafür werben und eintreten, dass unser Gemeinwesen funktionieren muss, damit wir uns sicher und gut aufgehoben fühlen, und dass hierfür eine adäquate finanzielle Ausstattung vom Bund notwendig ist.

Christel Sprößler hat als Bundestagskandidatin vier Schwerpunktthemen für ihren Wahlkreis.

Gute Zusammenarbeit
Augenmerk wird Sprößler auf die Beziehungen zwischen Stadt und Landkreis legen. Sie kann als "Scharnier" fungieren und beide Interessen gleich stark vertreten und zusammenführen.

Gute Bildung
Bildung ist die wichtigste Investition in unsere Zukunft. Soziale Herkunft darf keine Rolle spielen. Bildung muss gebührenfrei sein. Dies bedeutet für Sprößler kostenlose Bildung von den Krippeneinrichtungen bis zum Uniabschluss bzw. der Meisterprüfung. Die Schaffung moderner, gut ausgestatteter Bildungseinrichtungen ist eine gemeinsame Aufgabe von Bund, Ländern und Kommunen. Vom geplanten Schulmodernisierungsprogramm wird der Wahlkreis profitieren.

Gute Arbeit
Sichere und gute Arbeit bedeutet die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung, um insbesondere jungen Menschen Perspektiven sowie mehr Planbarkeit für ihr berufliches und privates Leben zu ermöglichen. Mehr selbstbestimmte Arbeitszeitgestaltung ist für Sprößler ein zentrales Ziel, um mehr Vereinbarkeit von Arbeit und Leben zu ermöglichen.

Gutes Wohnen
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt und der Landkreis Darmstadt-Dieburg sind eine Zuzugsregion. Die Schaffung und Erhaltung bezahlbaren Wohnraums ist für Sprößler das Zukunftsthema. Die Bereitstellung von Mitteln für den sozialen Wohnungsbau und der Bau von Wohnungen im öffentlichen und betrieblichen Eigentum sollen dem Wohnungsmangel entgegenwirken. Durch die Begrenzung von Mieterhöhungen nach einer Modernisierung und die regelmäßige Anpassung des Wohngeldes soll verhindert werden, dass Menschen aus ihrer liebgewonnenen Umgebung wegziehen müssen.

Christel Sprößler möchte unsere Region wirkungsvoll im Deutschen Bundestag vertreten. Dafür bitten wir Sie am 24. September 2017 um Ihre Erststimme für die SPD-Bundestagskandidatin Christel Sprößler und um Ihre Zweitstimme für die SPD!

SPD Darmstadt-Kranichstein, Mitten im Leben!

www.spd-kranichstein.eu 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.