Vortragsreihe "Digitalisierte Demokratie - Fluch oder Segen?" in Darmstadt

Wann? 19.04.2018

Wo? Wilhelm-Köhler-Saal, Hochschulstraße 1, 64289 Darmstadt DE
Darmstadt: Wilhelm-Köhler-Saal |

Vernetzt, digitalisiert, analysiert
Wer sich warum unsere persönlichen Daten einverleibt

Nach einem Grußwort  von Oberbürgermeister Jochen Partsch spricht Dr. Constanze Kurz, 
Sprecherin des Chaos-Computer Clubs e.V., Hamburg, über "Populismus im digitalen Zeitalter".
 
Die Digitalisierung hat bereits alle Lebensbereiche, wie Politik, Kultur, Bildung und Wirtschaft, erfasst und wird in naher Zukunft zu einschneidenden Veränderungen führen. Für einen Teil unserer Gesellschaft wird es immer schwieriger, dem Veränderungsprozess zu folgen, obwohl sie gleichzeitig Teil des Prozesses sind. - Big Data, Künstliche Intelligenz, Roboter, Algorithmen, Social Bots, Fake News, sowie Twitter und Facebook sind für viele Menschen Teil des Alltags. Die Teilhabe an demokratischen Prozessen wird dadurch einfacher, schneller und direkter. Gleichzeitig hinterlassen wir aber damit digitale Spuren und werden immer durchsichtiger. Einige wenige sammeln und verwenden die Daten; dadurch wird die Freiheit jedes Einzelnen eingeschränkt. - Kontakt: Klaus Müller, Gundhofstr. 22, 64546 Mörfelden-Walldorf, klausmueller-walldorf@t-online.de. 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.