"ZEIT DES SCHRECKENS – DIE WEHRMACHT AUF KRETA" EINE VERANSTALTUNGSREIHE IM MAI UND JUNI 2018

Wann? 16.05.2018 19:00 Uhr

Wo? Das Offene Haus, Rheinstraße 31, 64283 Darmstadt DE
Darmstadt: Das Offene Haus |

Die Griechenland Solidaritätsgruppe Darmstadt und die Evangelische Erwachsenenbildung erinnern mit einer Veranstaltungsreihe an die Verbrechen der Wehrmacht auf Kreta, denn diese Verbrechen dürfen nicht vergessen werden. Und zugleich heißt dieses Gedenken, sich einzumischen – gegen stattfindende und geplante Kriege und für die Rechte der Opfer. – Zwei kombinierte Ausstellungen stehen im Mittelpunkt der Reihe, dazu eine Lesung, ein Vortrag, eine Dokumentation sowie eine Filmreihe im programmkino rex. 

Im April 1941 überfiel die Wehrmacht Griechenland. Nachdem das Festland unterworfen war, begann ab 20. Mai 1941 unter der Deckbezeichnung »Merkur« die Invasion Kretas. Für die Bevölkerung begann eine über vier Jahre andauernde Zeit des Schreckens. Aus Rache für die unerwartet hohen Verluste bei der Landung und um die Bevölkerung zur Duldung der Besetzung, der ungeheuren wirtschaftlichen Ausplünderung sowie zur Arbeit für die Deutschen zu zwingen, errichtete die Wehrmacht ein grausames Okkupationsregime, das bis Mai 1945 andauerte.

Die Ausstellung zeigt die Täter, ihre verbrecherischen Befehle und die völkische Tradition, die auch heute noch in Deutschland gepflegt wird.

„SAGT ALSO DER SONNE, DASS SIE EINEN NEUEN WEG FINDE“ (ODYSSEAS ELYTIS)
FOTOGRAFIEN VON RENA BAYER – AUSSTELLUNGvon Do. 17.5. - Fr. 22.6.18

Wenigen Menschen, die heute nach Kreta reisen, sind die dortigen Ereignisse im II. Weltkrieg bekannt. Es gibt sie aber, die Gedenkorte und auch die Stätten der Versöhnung. Im Mai und November 2017 wurden einige der Erinnerungsorte von Rena Bayer besucht und fotografiert.

Vernissage (beide Ausstellungen): Mi. 16.5.18, 19 Uhr
Einführung: Griechenland Solidaritätsgruppe Darmstadt
Musik: Schüler*innenchor der griechischen Schule in Darmstadt unter Leitung von Ilias Tsouris
 
Ort: Das Offene Haus. Ev. Forum Darmstadt, Rheinstr. 31
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 10-18, Fr. 10-16 Uhr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.