Ein Kombi für Eltern-Kind-Ausflüge

Aktion Mensch unterstützt Frühberatung Dieburg durch Fahrzeugübergabe

Die Frühberatungsstelle des Caritasverbandes Darmstadt am Standort Dieburg war vor 37 Jahren die erste, die in Hessen ihre Arbeit begann. Seit 23 Jahren dabei ist Dienststellenleiterin Jutta Sudheimer. Sie und ihr Team, bestehend aus Sozial- und Heilpädagoginnen, Physio-und Ergotherapeutinnen sowie Logopädinnen, setzen sich intensiv und engagiert für Kinder im Säuglings-, Kleinkind- und Kindergartenalter ein, die behindert, von Behinderung bedroht oder entwicklungsverzögert sind. Auch die Familien erhalten hier die Hilfe, die sie dringend brauchen.
Viele Erfolge hat Jutta Sudheimer in den 23 Jahren erleben dürfen. Manches Kind hat sie laufen sehen, obwohl die Prognose dagegen sprach, Kinder, die kein Wort gesprochen haben konnten nach der Therapie die Grundschule besuchen oder Eltern, die wegen der Behinderung des Kindes verzweifelt waren, haben gut gelernt damit umzugehen. Dennoch gab es auch Fälle, da hätte sich das Team gewünscht, dass die Behandlung nicht mit Schuleintritt endet, um den Weg eines Kindes noch weiter zu begleiten.
Umso wichtiger ist es, dass die Förderung den Kindern so früh wie möglich zugute kommt. Dank der guten Vernetzung mit Kinderärzten, therapeutischen Praxen, Kliniken, Jugend- und Sozialamt und Kindertagesstätten hat sich in diesem Bereich viel getan.
Hat die Familie den Weg zum Hilfesystem gefunden, so gibt es für die Kinder Einzel- und oder Gruppenangebote in den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Heilpädagogik und Psychomotorik. Aber auch die Familien erfahren Hilfe durch Beratung, Eltern-Kind-Gruppen, Infoveranstaltungen und Elterngesprächsgruppen.
Über 220 Kinder brauchten 2014 diese Hilfeangebote. Manche müssen dafür weite Wege in Kauf nehmen und so soll, wenn noch offene Finanzierungsfragen geklärt sind, 2015 in Reinheim eine neue Einrichtung eröffnet werden.
Da immer mehr Kinder Bewegungsprobleme haben und manche Eltern den Kindern wenig Alternativen zum Fernsehen oder PC anbieten, freut sich das Team sehr über den Kombi, den die Aktion Mensch der Frühberatungsstelle gesponsert hat. „Nun können wir mit Eltern und Kindern Ausflüge machen und beispielsweise Spielangebote im Freien anfahren, um Tipps für Bewegung an der frischen Luft zu geben. Aber auch für Hausbesuche ist das Auto ideal“, so Jutta Sudheimer.

Kontakt:
Frühberatung Darmstadt, Schwarzer Weg 14 a, Tel.: 06151 669680
Frühberatung Dieburg, Weißturmstraße 29, Tel.: 06071 986644
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.