Tipps für faire Sprache

(Foto: Fotolia)
Am 9. Juni 2015 veranstaltet der Verein Charta der Vielfalt den 3. Deutschen Diversity-Tag. Mit diesem bundesweiten Aktionstag rücken Unternehmen und Institutionen den Vielfaltsgedanken in den Fokus.

Dies ist Anlass für den Caritasverband Darmstadt e. V. Menschen zu ermutigen faire Sprache für sich zu entdecken und weiterzuentwickeln. Ein fairer Sprachgebrauch behandelt Frauen und Männer gleichberechtigt und ist darüber hinaus auch frei von Diskriminierungen jeglicher Art. Undenkbar ist es mittlerweile geworden, auf einer Veranstaltung nur die Herren zu begrüßen. Es wäre ein Affront, die Damen nicht zu berücksichtigen. Doch oft tun wir uns noch schwer, eine faire und wertschätzende Sprache zu finden. Dabei bietet die deutsche Sprache viele Möglichkeiten für eine moderne und sensible Ausdrucksweise.

Aus diesem Grunde wurde vom Caritasverband Darmstadt ein Flyer mit Tipps und Formulierungsbeispielen zusammengestellt.

Der Flyer kann angefordert werden bei:
Maria-Antonia Estol
Stabsstelle Interkulturelle Öffnung
Telefon 06151 999-134
ma.estol@caritas-darmstadt.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.