66 Teilnehmer bei den Merck-After-Work Turnieren

(Foto: WCG Tour)
Am gestrigen Dienstag wurden im Kiawah Golf Club die Merck-After-Work Turniere ausgetragen. Insgesamt 66 Golfer fanden sich nach „Feierabend“ auf der Anlage ein um bei zwei Turnieren, eines von Loch 1 bis 9 und eines von Loch 10 bis 18, die Sieger von insgesamt vier Netto- und zwei Bruttoklassen zu ermitteln. Das Wetter meinte es ausgesprochen gut mit den Teilnehmern, auch wenn es kurz vor Schluss des Turniers von Loch 10 bis 18 nochmal zu einer gewitterbedingten Unterbrechung kam.

Mit insgesamt 42 Pars sorgten die Golfer für 42€ Spenden für den Verein für Krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt/Rhein-Main-Neckar e. V., hinzu kamen an der Siegerehrung im Hofgut Hayna nochmal 145€ an Spenden der Teilnehmer. Die gesamte Charity Summe beträgt somit 187€. Vielen Dank an alle Spender und Teilnehmer dafür!

Neben den vier Bruttosiegern, die eine Teilnahme am Abschlussturnier im GC Gernsheim nebst Übernachtung für zwei Personen im neu gebauten Golfhotel vor Ort gewannen, konnten sich auch die Gewinner der Handicapklassen A und B über tolle Preise freuen, die von den Tee- und Preisepartnern Frey Nutrition, Casa Molina, Golf Götze, Hotel Absolute Golfressort Gernsheim, Strandbeben und dem Juwelier Techelunterstützt wurden. Ein großer Dank geht an alle Tour-, Tee- und Preisepartner!

(WCG Tour)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.