Cem Islamoglu und Burak Bilgin mit neuer Rückennummer

Verwunderte Blicke am Samstag in Babelsberg. Sowohl bei den Anhängern als auch bei den Pressevertretern kam die Frage auf, warum Cem Islamoglu die Rückennummer 4 trägt und Burak Bilgin nun statt der 61 mit der 16 aufläuft.

Die Aufklärung: Aufgrund einer neuen DFB-Vorgabe darf keine Rückennummer mehr, die höher als 40 ist, vergeben werden. Darum mussten sich der Innenverteidiger und der Stürmer der Lilien neue Nummern aussuchen. Somit wird Cem nun ab sofort die Nachfolge von Fouad Brighache antreten und die 4 tragen und Burak Bilgin drehte die Ziffern seiner Rückennummer und hat ab sofort die 16.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.