Darmstädter Rugbyteam gewinnt in Freiberg

Am vergangenen Wochenende waren die Rugbyherren der TG 1875 Darmstadt zu Gast in Darmstadts Partnerstadt Freiberg. Anlässlich derer 850-Jahrfeier richteten die "Freiberger Grubenhunte" ein internationales Rugbyturnier mit Gastmannschaften der Partnerstädte und der Mitteldeutschen Rugbyliga aus. Für die Darmstädter waren alle Gegner Neuland, insbesondere der mit niederländischen Senioren- und U21-Nationalspielern gespickte Rugby Club Delft wurde mit großem Respekt erwartet. So war die Freude bei den Darmstädtern besonders groß, sich nach überzeugenden Spielen gegen die mitteldeutschen
Mannschaften am Ende des Turniertages im Finale gegen eben jene Delfter wiederzufinden. Dort zeigten die Jungs der TG die beste Spieleistung des Tages und gewannen bei heißem Wetter, vor allem auf Grund größerer Fitness und Schnelligkeit, mit 33 zu 5 die "Wandertafel des Oberbürgermeisters." Die gelungene Veranstaltung wurde am Abend im Freiberger Brauhof gemeinsam mit den sächsischen Gastgebern und dem Delftse Rugby Club gebührend gefeiert.
Besonderer Dank gilt den gastfreundlichen Grubenhunten, der Stadt Freiberg und der Stadt Darmstadt, die die Tour der 75er ermöglichten!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.